Pfarrkirche Hainfeld #

3170 Hainfeld, Feldgasse 36 3170 Hainfeld, Feldgasse 36__

Die Pfarrkirche von Hainfeld im Gölsental steht weithin sichtbar auf dem "Kirchenberg". Im 15. Jahrhundert errichtet, nimmt sie die Stelle einer romanischen Wehrkirche ein. Ein mächtiges Spitzbogenportal führt in die helle, dreischiffige Hallenkirche. Sie birgt Kunstwerke aus fünf Jahrhunderten, darunter ein gotisches Kreuz und eine Pieta, eine thronende Madonna aus der Zeit um 1550 und ein Altarbild aus der Schule des Kremser Schmidt. Im 51 m hohen, mittelalterlichen Turm wurde 2002 ein Glockenstuhl für drei neu gegossene und eine barocke Glocke errichtet. Das Geläute ist auf f, g, a und c gestimmt. Die Pfarrkirche Hainfeld ist dem Apostel Andreas geweiht.