Pfarrkirche Haitzendorf #

3485 Haitzendorf Nr. 43 3485 Haitzendorf Nr. 43__

Haitzendorf, seit der Barockzeit im Bezirk der Herrschaft Grafenegg, liegt östlich von Krems. Die Pfarrkirche ist dem hl. Ulrich geweiht und steht in der Ortsmitte. Sie wurde im 14. Jahrhundert errichtet, nachdem eine Überschwemmung den Vorgängerbau zerstört hatte. Wandmalereien aus der Bauzeit zeigen Passion, Auferstehung und Himmelfahrt Christi. Das Langhaus ist ein hoher, weiter Saalraum mit barocker Stuckzier. 1780 malte Bartholomeo Altomonte das Hochaltarbild. Kreuzwegbilder und Seitenaltäre stammen von Martin Johann Schmidt und seiner Werkstatt. Von der Kirche führt ein Gang zum Pfarrhof, dessen Architekt Jakob Prandtauer war. In Verbindung mit Park und Nebengebäuden diente der Pfarrhof in Haitzendorf den Herzogenburger Pröbsten als Sommerresidenz.