Pfarrkirche Imbach #

3500 Imbach, Klosterhof 1 3500 Imbach, Klosterhof 1__

Die frühgotische Kirche von Imbach gilt als ältestes Beispiel eines zweischiffigen Hallenlanghauses in ganz Österreich. Schlanke, achteckige Pfeiler trennen die beiden Schiffe. Es wurden Wandmalereien aus dem 15. Jh. freigelegt, die u.a. die Schutzmantelmadonna zeigen. Eine Sandsteinstatue der Madonna mit Kind aus der Zeit um 1320 bildet den Mittelpunkt des barocken Hochaltars. Im nördlichen Kapellen-Anbau fallen die Konsolen mit Engelsfiguren auf, die auf mittelalterlichen Instrumenten spielen. Die Pfarrkirche Imbach hat das Patronat "Mariä Geburt".

Homepage