Pfarrkirche Jedenspeigen#

2264 Jedenspeigen, Kirchenplatz 1 2264 Jedenspeigen, Kirchenplatz 1__

Jedenspeigen im nordöstlichen Weinviertel ist vor allem durch die historische Schlacht zwischen Rudolf I. von Habsburg und König Ottokar II. von Böhmen bekannt. Ottokar fand hier 1278 den Tod. Das Erscheinungsbild der Pfarrkirche ist durch den neugotischen Umbau geprägt, den Franz Sitte und der Wiener Dombaumeister Friedrich Schmidt durchführten. Von ihm stammt auch der Marienaltar. Er ist aus Carrara-Marmor und war eigentlich für die Wiener Votivkirche bestimmt. Die Pfarrkirche Jedenspeigen ist dem hl. Martin geweiht.