Pfarr- und Wallfahrtskirche Krenstetten #

3361 Aschbach, Hauptstraße 18 3361 Aschbach, Hauptstraße 18__

Krenstetten liegt im Mostviertel. Die Pfarr-und Wallfahrtskirche wurde um 1100 erbaut und zu Maria Himmelfahrt geweiht. Die Glasfenster im netzrippengewölbten Altarraum stammen aus der Zeit um 1350. Ein spätgotischer Flügelaltar mit geschnitzten Figuren und phantasievoller Tafelmalerei befindet sich in einer Kapelle. Der neugotische Hochaltar wurde vom Hofbildschnitzer Johann Rint angefertigt und auf der Wiener Weltausstellung 1873 prämiiert. Die in schwarz-gold gehaltene Kanzel war für die Stiftskirche Seitenstetten bestimmt und kam 1703 nach Krenstetten.