Pfarrkirche Laimbach am Ostrong#

3663 Laimbach Nr. 1 3663 Laimbach Nr. 1

Die Pfarrkirche "Zur hl. Margarethe" liegt, vom Friedhof umgeben, leicht erhöht im Ort. Sie präsentiert sich als einheitlich wirkender Baukörper aus gotischem Chor und barockisiertem Langhaus mit biedermeierlichem Westturm und Sakristeianbau des frühen 20. Jahrhunderts. Der Hochaltar ist ein neogotischer Schreinaufbau von 1902. Die Nischenfigur der Kirchenpatronin wird von Statuen der hll. Antonius von Padua und Antonius Eremit flankiert. Der Altar der Kapelle enthält ein Madonnenbild in reich verziertem Rahmen mit Baldachinbekrönung. Ebenfalls aus der Mitte des 18. Jahrhunderts stammen die Konsolstatuen der Apostel Petrus und Paulus. Die Orgel wurde 1838 gebaut.