unbekannter Gast

Pfarrkirche Mödling - Herz Jesu#

2340 Mödling, Maria-Theresien-Gasse 18-22 2340 Mödling, Maria-Theresien-Gasse 18-22

Die Pfarrkirche "Herz Jesu" ist der Blickpunkt einer Staßenkreuzung, ihr 28 m hoherTurm das Wahrzeichen des Stadtteils. Die Pläne des 1970/71 errichteten Gotteshauses stammen vom Mödlinger Architekten Franz Andre. Die Form ergibt sich aus der Lage des Grundstücks: ein unregelmäßiges Fünfeck, an dessen breitester Stelle der Altar untergebracht ist. Der Eingang in die Kirche führt durch das Turm-Untergeschoß. Durch die Zwischendecke für die Empore entsteht zunächst ein niedriger Raum, der sich nach dem Quergang zu den beiden Seitenausgängen in seiner ganzen Höhe zeigt, um dann wieder leicht zum Altar hin abzufallen. Lichtbänder und Betonglasfenster sorgen für indirekte Beleuchtung, Strahler heben die liturgischen Orte hervor. Die mit einer mobilen Glastrennwand abgeschlossene Orgelempore war zugleich als Konzertraum und Werktagskapelle gestaltet. 2006 wurde jedoch die Sakristei zur neuen Wochentagskapelle umgebaut. An der Austattung waren folgende Künstler beteiligt: Hermann Bauch (Altarrelief, Fenster), Anneliese Formann (Altarbilder), Siegfried Walter (Tabernakel, Leuchter, Kreuz), Ernst Wenzelis (Marienstatue).

Homepage