Pfarrkirche Mittergrabern#

2020 Mittergrabern 2020 Mittergrabern

Die Pfarrkirche "Zum hl. Johannes dem Täufer" liegt leicht erhöht im nördlichen Ortsteil. Die kleine Staffelhallenkirche aus dem 13. Jahrhundert erfuhr im Frühbarock und Mitte des 19. Jahrhundert Umbauten. Der Hochaltar stammt aus der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts, sein Bild zeigt die Taufe Christi. Darunter befindet sich ein Mariengnadenbild im Strahlenkranz. Der Tabernakel, mit adorierenden Engeln, und die Kanzel stammen aus dem ausgehenden 18. Jahrhundert. Der Seitenaltar ist neogotisch. Die Orgel baute Joseph Seyberth 1835.