Pfarrkirche Neidling#

3110 Neidling, Walter Eder-Straße 1 3110 Neidling, Walter Eder-Straße 1

Die Pfarrkirche "Zu den hll. Petrus und Paulus" steht, vom ummauerten Friedhof umgeben, erhöht im Süden des Ortes. Der zierliche spätgotische Bau mit Westturm wurde später mit Anbauten versehen. Das dreijochige Langhaus ist netzrippengewölbt. Um 1500 entstanden zeigt das Gewölbe künstlerisch gestaltete Schlusssteine und Konsolen. Bei der Renovierung von 1975 wurde der Hochaltar entfernt und das Altarblatt in die Kapelle von Schloss Goldegg verbracht. Die Statuen der Patrone blieben in der Kirche. Der barocke Tabernakel steht nun auf einem modernen Altartisch. Die klassizistischen Seitenaltäre blieben erhalten, ebenso die Hängekanzel von 1787 und die neogotischen Kreuzwegreliefs. Die Orgel baute 1884 die Firma Gebrüder Rieger.