Pfarrkirche Niedersulz #

2224 Niedersulz 2224 Niedersulz__

Niedersulz ist ein Straßendorf im nordöstlichen Weinviertel, bekannt durch das größte Freilichtmuseums Niederösterreichs. Laubenhäuser und Kellergassen zeichnen das Ortsbild aus. Die Pfarrkirche liegt auf einer Anhöhe in der Mitte des Dorfes. Im Langhaus wurde romanisches Quadermauerwerk freigelegt. Kräftige Wandpfeiler tragen ein Kreuzgewölbe. Der barocke Hochaltar enthält anstelle eines Bildes ein Kruzifix, das von Putten flankiert wird. Die Seitenaltäre stammen aus der Altomonte-Schule. Die Pfarrkirche Niedersulz ist Johannes dem Täufer geweiht.