Pfarrkirche Obersulz #

2224 Obersulz Nr. 177 2224 Obersulz Nr. 177__

Sulz ist eine Marktgemeinde im nordöstlichen Weinviertel. Die Pfarrkirche Obersulz liegt erhöht im Westen des Ortes. Der mächtige Barockbau ist dem hl. Martin geweiht. Dem Langhaus vorgestellt ist ein sechsgeschoßiger Westturm, der auf einen mittelalterlichen Wehrturm zurückgeht. Gemeinsam mit dem Pfarrhof bildet die Kirche eine weitläufige, ummauerte Anlage. Der Hochaltar aus der Zeit um 1670 wurde ein Jahrhundert später verändert. Damals malte Franz Zehentner das Altarblatt, das die Aufnahme des hl. Martin in den Himmel darstellt. Die Seitenaltäre aus Adneter Marmor entstanden 1777. Der Marienaltar kam aus Spannberg, das Gnadenbild, eine Kopie nach Lucas Cranach, aus der Wallfahrtskirche auf dem Kapellenberg in die Pfarrkirche Obersulz.