Pfarrkirche Orth/Donau #

2304 Orth/Donau, Kirchenplatz 4 2304 Orth/Donau, Kirchenplatz 4

Die Marktgemeinde Orth liegt im südöstlichen Marchfeld. Dominierendes Gebäude ist das Wasserschloss, dessen Geschichte eng mit Habsburgern verbunden war. Östlich davon erhebt sich die Kirche. Der mächtige Bau aus dem Mittelalter hatte alle Charakteristika einer Wehrkirche. Trotzdem wurde sie während der 1. Türkenbelagerung zerstört. Nach dem Umbau erhielt sie eine barocke Ausstattung. Der Hochaltar zeigt klassizistische Formen. Johann Nepomuk Höfel malte das Altarbild mit einer Darstellung des Kirchenpatrons. Die Pfarrkirche Orth ist dem hl. Michael geweiht.