Pfarrkirche Paasdorf#

2130 Paasdorf 2130 Paasdorf

Die Pfarrkirche "Zum hl. Ägydius" steht auf einem freien Platz am Ende des Angers. Der einheitlich gotische Bau mit vorgestelltem Westturm wurde im 17. Jahrhundert barockisiert. Es sind zahlreiche Bauteile und Details, wie das Taufbecken, aus dem 14. und 15. Jahrhundert zu erkennen. Der Schlossherr, Graf Perlas, stiftete 1770 den barocken Hochaltar, der in das Chorpolygon integriert ist. Das Altarbild des Kirchenpatrons schuf Bartolomeo Altomonte, ein namhafter Vertreter der barocken Freskomalerei, der in vielen österreichischen Klöstern wirkte. Die dazu passenden Seitenaltäre sind den 14 Nothelfern und der Muttergottes geweiht. 1902 baute Franz Capek die Orgel.