Pfarrkirche Piesting #

2753 Piesting, Wöllersdorfer Straße 32 2753 Piesting

Der Markt Piesting liegt am Fuß der Hohen Wand. Es handelt sich um eine der ältesten Gemeinde Niederösterreichs: Der Grenzort zwischen der karinthischen und der Ost-Mark scheint bereits im Jahr 1020 urkundlich auf. Schon 1335 erhielt der Ort das Marktrecht und seit 1529 verfügt er über ein eigenes Wappen. In der Pfarrkirche befinden sich Werke von Leopold Kupelwieser. Der bedeutende Maler der Spätromantik wurde 1796 als Sohn eines Hammerschmiedes in Piesting geboren. Auf dem Weg zur Kirche befindet sich ein von Harry Brenner und Rudolf Weninger geschaffenes Denkmal für Weihbischof Florian Kuntner (1933-1994), der 1962-1971 Pfarrer in Piesting war.

Homepage