Pfarrkirche Platt#

2051 Platt 2051 Platt

Die Pfarrkirche "Zum hl. Ulrich" steht erhöht am südöstlichen Ortsrand. Sie ist ein mächtiger, frühistoristischer Bau mit einem schlanken Fassadenturm. Das Gotteshaus wurde 1849 an Stelle der Pfarrkirche auf dem Anger errichtet, von der noch der Turm steht. Die Größe verweist auf die Verwendung als Wallfahrtskirche zum Kirchenpatron. Sein Bild zeigt das Altarblatt des Hochaltars aus der Bauzeit. Der Seitenaltar mit dem Tabernakel enthält eine Immaculata-Statue aus der Zeit um 1900. Kanzel und Orgel zeigen frühhistoristische Formen. In der Kirche befinden sich zwei Ölbilder von Paul Troger (Maria, Josef) um 1740, barocke Figuren der hll. Florian und Johannes Nepomuk, Kreuzwegstationen und ein Auferstehungsbild aus der Mitte des 19. Jahrhunderts.

Homepage