Pfarrkirche Poysbrunn#

2161 Poysbrunn, Kirchenstraße 38 2161 Poysbrunn, Kirchenstraße 38

Die Pfarrkirche "Zur hl. Dorothea" steht in erhöhter Lage im Nordwesten des Ortes. Das Gotteshaus ist ein gotischer Bau (um 1360), der 1669 barockisiert wurde. Die Einrichtung stiftete der Schlossherr Franz Eusebius Trautson anno 1720. Der Hochaltar trägt Statuen der Apostel Peter und Paul, das ehemalige Altarbild ist verschollen. Das neue Bild der Kirchenpatronin spendete Graf Max Vrints 1883. Der linke Seitenaltar enthält ein gotisches Vesperbild (nach 1400), das als Altarbild zeigt St.Joachim und Anna mit dem Marienkind, ein Rundbild die hl.Walpurga. Der rechte Seitenaltar hat als Altarbild eine Darstellung des hl. Franz Xaver und als Rundbild eine der hl.Notburga. Die barocke Kanzel mit geschwungenem Korb trägt das Relief "Guter Hirte". In der Kirche befinden sich eine Reihe barocker Heiligenstatuen und Gemälde, sowie Marmorgrabsteine seit dem 16. Jahrhundert.

Homepage