Pfarrkirche Röhrenbach#

3512 Röhrenbach, Eich-Maria 1 3512 Röhrenbach, Eich-Maria 1

Die Pfarrkirche "Zum hl. Michael" ist vom Friedhof und seiner Mauer umgeben. Die Kirche mit romanischen und gotischen Elementen wurde 1680 - 1722 umfassend umgebaut und erhielt ihren Turm. Drei marmorierte Altäre wurden in Formen um 1720 hergestellt. Der Hochaltar hat Robert Hanel (1904) als Wand-Säulen-Baldachin über dem freistehenden Tabernakel ausgebildet. Das Altarbild zeigt den Kirchenpatron. Die beiden Seitenaltäre zeigen Figuren der Maria Immaculata bzw. Herz-Jesu. Die geschwungene marmorierte Kanzel wurde 1722 errichtet. Auch die Statuen der hll. Katharina, Barbara und eine Pietá sind barock. 1904 baute Johann M. Kauffmann die Orgel. In der Kirche befinden sich Grabsteine und Epitaphien aus dem 15. bis 18. Jahrhundert.