Pfarrkirche Reinsberg#

3264 Gresten, Reinsberg 4 3264 Gresten, Reinsberg 4

Die Pfarrkirche "Zum hl. Johannes d. Täufer" steht mitten im Ort. Die gotische Hallenkirche hat einen barocken, im Kern gotischen Westturm mit einer Doppelzwiebelhaube. Den neogotischen Altar entwarf Leopold Andri 1893, der damals die Kunstschule in Karlsruhe besuchte, doch später Präsident der Wiener Secession wurde. Leopold Hofer schnitzte die Figuren des Kirchenpatrons und der hll. Leopold und Florian. Die Seitenaltäre sind dazu passend ausgeführt. Die Kanzel aus dem 3. Viertel des 18. Jahrhunderts, hat am Korb ein Relief des Kirchenpatrons und auf dem Schalldeckel eine Mosesfigur. 1888 baute Leopold Breinbauer die Orgel.