Pfarrkirche Schottwien#

Schottwien Nr. 22 Schottwien Nr. 22__

Schottwien ist eine Marktgemeinde im Bezirk Neunkirchen. Der einst befestigte Ort war als Maut-und Poststation an der alten Semmeringstraße wichtig. Seit 1988 führt der Verkehr über die Schnellstraße, deren hohe Brücke das ganze Tal überspannt. Die Pfarrkirche liegt mitten im Ort an der alten Straße. Die mittelalterliche Staffelkirche entstand in mehreren Phasen: um 1300, um 1400 und um 1500. In den neunziger Jahren des 19. Jahrhunderts beauftragte Fürst Liechtenstein den Architekten Gustav Neumann mit dem Umbau. Damals erhielt das Gotteshaus seinen Turm und ein neues Dach aus glasierten Ziegeln. Auch die Einrichtung und die Fenster sind neugotisch. Die Pfarrkirche Schottwien ist dem hl. Veit geweiht.

Homepage