Pfarrkirche Siebenlinden#

4931 Schweiggers, Siebenlinden 44 4931 Schweiggers, Siebenlinden 44

Die Pfarrkirche "Zum hl. Jakobus d. Ä." steht im Nordwesten des Ortes am ehemaligen Burgkegel. Der im Kern romanisch-gotische Bau wurde 1662 barockisiert, und, nach der Pfarrerhebung, 1784 barockisiert. Die Deckenmalerei aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts zeigt Szenen aus dem Alten Testament der aus der Apokalypse. Den neogotischen Hochaltar fertigte Josef Andergassen 1897 an. Die barocken Figuren der Pestheiligen kommen aus anderen Kirchen: der hl. Rochus aus der Stiftskirche Zwettl, der hl. Sebastian aus der abgebrochenen Sebastianskapelle im Ort. Die Orgel baute Franz Jüstel 1868.