unbekannter Gast

Pfarrkirche Sigmundsherberg#

3753 Sigmundsherberg, Kirchenplatz 3 3753 Sigmundsherberg, Kirchenplatz 3

Die Pfarrkirche "Zum hl. Christophorus" wurde in den Jahren 1936-37 nach Plänen des Architekten Wondracek aus St. Pölten erbaut. Die Kirche weist in ihrer räumlichen Konzeption gewisse Ähnlichkeit mit der Pfarrkirche zum hl. Michael in St. Pölten auf, die vom gleichen Architekten stammt. Das Hochaltarfresko, gotisierend in der Form eines Triptichons, wurde von F. Pitza 1946 gestaltet und stellt rechts den hl. Raphael, links den hl. Michael und in der Mitte den hl. Christophorus dar. Der Marienaltar (in der Seitenkapelle) und der Kreuzweg stammen ebenfalls von F. Pitza aus der Zeit 1949/50. Das große figurale Glasfenster schuf H.A. Brunner 1937.

Homepage