Pfarrkirche Sommerein#

2453 Sommerein, Kirchenplatz 1 2453 Sommerein, Kirchenplatz 1

Die Pfarrkirche "Zu Mariae Heimsuchung" steht frei auf dem 1999 neu geschaffenen Kirchenplatz. Die frühbarocke Saalkirche mit einem hohen Südturm wurde 1659 über einem mittelalterlichen Vorgängerbau errichtet und nach einem Brand 1736 erhöht. Am Pfeilerportal befindet sich eine Madonna mit der Jahreszahl 1659. Der Hochaltar zeigt den Besuch der Muttergottes bei Elisabeth und ist in der Art des Johann Michael Rottmayr gemalt. Die beiden hochbarocken Seitenaltäre sind mit Schnitzfiguren gestaltet (Maria Immaculata, flankiert von hll. Joachim und Anna, sowie hl. Josef mit Kind zwischen ungarischen Königen. Die Kanzel vom Ende des 17. Jahrhundert zeigt am Korb Statuetten der Evangelisten. Die Orgel baute Anton Pfiegler 1775.