Pfarrkirche Spillern#

2104 Spillern, Kirchenplatz 1 2104 Spillern, Kirchenplatz 1__

Spillern ist ein Straßendorf östlich von Stockerau. Kurz nach dem 2. Vatikanischen Konzil entwarf Otto Nobis die Kirche "Zum hl. Geist" als modernen Andachtsraum mit ovalem Grundriss und flacher Holzdecke. Das unter dem Flachdach verlaufende Fensterband gestalteten Clarisse Praun und Hermann Bauch mit Glasmalereien, die sich auf das Wirken des hl. Geistes beziehen. Altar und Taufstein sind aus geschichtetem Marmor, wie der Tabernakel stehen sie frei im Chorraum. Zur Anlage des Pfarrzentrums Spillern zählen neben der Kirche mit ihren Kapellen, das Pfarrhaus, ein Jugendheim und der 30 m hohe Turm.

Homepage