unbekannter Gast

Pfarrkirche St. Margarethen/Sierning#

3231 St. Margarethen/Sierning, Am Kirchenplatz 1 3231 St. Margarethen/Sierning, Am Kirchenplatz 1

Die Pfarrkirche "Zur hl. Margarethe" steht erhöht mitten im Ort. Der überwiegend spätgotische Bau wurde 1949/50 nach Plänen von Franz Barnath erweitert. Aus dieser Zeit stammen auch das monumentale Sgrafitto an der Vorhalle und die Glasmalereien im Inneren. Der Hochaltar ist ein barocker Altartisch mit Tabernakel und einer Figurengruppe mit Kruzifix von Johann Bühringer (1993), flankiert von den barocken Statuen der hll. Georg und Florian. Die neogotischen Seitenaltäre schuf Leopold Hofer 1902/03. In der Kirche befinden sich einige Leinwandbilder: das ehemalige Hochaltarbild vom Ende des 17. Jahrhunderts, das ehemalige Auszugsbild hl. Johannes Nepomuk (Johann Kirschner, 1788) sowie ein Rundbild der Madonna mit Kind, im Originalrahmen von 1689. 1951 baute die Firma Gebr. Mauracher die Orgel.