unbekannter Gast

Pfarrkirche St. Peter am Neuwald#

2870 St. Peter am Neuwald Nr. 78 2870 St. Peter am Neuwald Nr. 78

Die Kirche befindet sich im Gemeindegebiet von Aspangberg-St. Peter (am Neuwald oder am Wechsel) Die Pfarrchronik überliefert die Gründungslegende: Vor vielen Jahren fand man im Wald eine hölzerne Statue des hl. Apostels Petrus. Man baute für sie eine Kapelle, erst aus Holz, dann aus Stein, die bereits in einem Ablassbrief von 1475 erwähnt wird. Im 16. Jahrhundert wurde dieses zum Presbyterium einer einfachen gotischen Kirche. Im Zuge der josephinischen Reformen stieg diese zur Pfarrkirche auf und erhielt ein neues Gewölbe. Im barocken Hochaltar steht die Statue des hl. Petrus mit Schlüssel. Der Seitenaltar von 1817 ist dem hl. Patrizius geweiht. Über der Sakristeitür ist der Kopf des hl. Petrus zu sehen, der angeblich von der aufgefundenen Originalstatue stammt.

Homepage