Strasshof an der Nordbahn#

2231 Strasshof, Pestalozzistraße 62 2231 Strasshof

Strasshof ist ein Mehrstraßendorf im südlichen Marchfeld. Beinamen und Erscheinungsbild verdankt es der Nordbahn. 1906 entstand die Bahnhofsanlage mit Industriearchitektur und Personalwohnhäusern. Das ehemalige Heizhaus, eine Stahlbetonhalle aus den vierziger Jahren des 20. Jahrhundert, ist heute als Eisenbahnmuseum zur beliebten Sehenswürdigkeit geworden. 60 Dampfloks und 100 Waggons, darunter die älteste Dampflokomotive der Welt und die schnellste Österreichs, können hier in Betrieb besichtigt werden. Strasshof hat eine moderne Kirche. August Kirstein errichtete in den zwanziger Jahren einen niedrigen Raum mit einem campanileartigen Nordturm. Der schlichte Hochaltar und die sonstige Einrichtung stammen aus der Erbauungszeit.