Pfarrkirche Stronsdorf#

2153 Stronsdorf Nr. 2 2153 Stronsdorf Nr. 2

Die Pfarrkirche "Mariae Himmelfahrt" steht leicht erhöht am Südrand des Ortes. Sie ist zum Teil von einer Wehrmauer und dem Rest eines halbrunden Basteiturmes umgeben. Die mittelalterliche Kirche wurde im Barock verändert. Teile der ursprünglichen Bausubstanz hat man bei der Restaurierung in den 1950er Jahren freigelegt. Der klassizistische Hochaltar zeigt am Altarblatt aus der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts den Weihetitel. Im Chor steht eine bemerkenswerte barocke Kreuzigungsgruppe. Der 1747 gestiftete Kapellenaltar trägt eine Schnitzfigur hl. Maria mit dem Kind aus dem 15. Jahrhundert. Die 1997 restaurierte Orgel wird für Konzerte eingesetzt. Der Brünner Orgelbauer Jan Vymola erbaute sie 1748 für das Stift Säusenstein, aus dem man sie zwei Jahre später nach Stronsdorf brachte.

Homepage