Pfarrkirche Unterbergern#

3512 Mautern, Unterbergern 134 3512 Mautern, Unterbergern 134

Die Pfarrkirche "Zum hl. Johannes Nepomuk" steht, von den Neubauten des Pfarrzentrums und der Aufbahrungshalle flankiert, in der Ortsmitte an der Durchgangsstraße. Das Gotteshaus ist ein schlichter josephinischer Bau von Johann Schwerdtfeger. Der Hochaltar, ein historistischer dreiteiliger Nischenaufbau wurde 1905 von der Firma Beranek hergestellt. Er zeigt die Statuen der hll. Johannes Nepomuk, Barbara und Katharina. Barocke Figuren der hll. Petrus und Paulus stehen seitlich. Über dem linken Seitenaltar befindet sich eine Kopie des Gnadenbildes von Altötting (Bayern). Weitere Statuen der hll. Johannes Nepomuk, Sebastian und Andreas stammen aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Ein Kruzifix und Mater Dolorosa sind als Brettfiguren ausgeführt. Ein Ölbild aus der Werkstadt Martin Johann Schmidts zeigt die Aufnahme Mariens in den Himmel.