unbekannter Gast

Pfarrkirche Unterstinkenbrunn#

2154 Unterstinkenbrunn Nr. 110 2154 Unterstinkenbrunn Nr. 110

Die Pfarrkirche "Zu den hll. Petrus und Paulus" steht erhöht und weithin sichtbar an der Hauptstraße. Das 1863 errichtete Gotteshaus bildet ein Ensemble mit dem Pfarrhof und der Volksschule. Der Bau trägt einen Fassadenturm mit achtseitigem Aufsatz und Spitzhelm. Langhaus und Chor sind mit Dekorationsmalerei versehen. Die Glasfenster entstanden 1944. Hochaltar, Seitenaltar und Orgel sind in neogotischen Formen gehalten. Ein Kruzifix und Statuen der Pestheiligen Sebastian und Rochus stammen aus der Barockzeit.

Homepage