Pfarrkirche Waldkirchen#

3844 Waldkirchen Nr. 51 3844 Waldkirchen Nr. 51

Die Pfarrkirche "Zum hl. Martin" steht von Friedhof, Pfarrhof und Mauer umgeben, erhöht im Osten des Ortes. Das Gotteshaus ist eine im Kern romanische , barockisierte Saalkirche mit barockem Westturm. Der übergiebelte Portalvorbau hat eine Nischenfigur des hl. Johannes Nepomuk. Der Hochaltar wurde 1716 gebaut. Das Altarblatt, das die Mantelspende des hl. Martin zeigt, befindet sich zwischen tempietto-artigen Seitenteilen mit Figuren der hll. Augustinus und Ambrosius. Der barocke Drehtabernakel wurde 1906 erneuert. 1906 erhielt die Kirche neogotische Seitenaltäre, 1911 eine neue Kanzel. Südöstlich der Kirche an der Friedhofsmauer steht das 1773 erbaute Beinhaus mit einer barocken Schnitzfigurengruppe der Kreuzigung Jesu und des Fegefeuers.