Pfarrkirche Weidling#

3400 Weidling, Hauptstraße 2 3400 Weidling, Hauptstraße 2

Die Pfarrkirche "Zu den hll. Peter und Paul" ist ein im Kern gotischer, barock vergrößerter Saalbau mit dominantem Südturm. Das Presbyterium wurde um 1980 neu gestaltet und in der Fensternische über dem Altar die monumentalte Holzstatue "Christus Salvator" von 1498 angebracht. Die "Traubenkanzel" aus der Zeit um 1720 trägt am geschwungenen Korb Reliefs der Evangelisten. Im Chor befinden sich ein spätgotisches Kruzifix (um 1435) und Statuen des ehemaligen Hochaltars aus dem 19. Jahrhundert. In der Beichtkapelle hängt ein auf Blech gemaltes Mariahilfbild, das vom sagenumwobenen Agnesbrünnl auf dem Hermannskogel stammt. Das "Managettakreuz" aus der Mitte des 18. Jahrhundert kam aus der Friedhofskapelle in die Pfarrkirche.

Homepage