unbekannter Gast

Pfarrkirche Wildendürnbach #

2164 Wildendürnbach Nr. 161 2164 Wildendürnbach Nr. 161__

Wildendürnbach liegt am Nordrand der Laaer Ebene nahe der Staatsgrenze. Das Ortsgebiet war schon in der frühen Bronzezeit besiedelt. Auf dem Dorfanger befindet sich die Pfarrkirche zum hl. Petrus. Der Neubau wurde 1972-74 nach Plänen von Johann Petermair ausgeführt. Er entwarf einen breitgelagerten Raum über kreuzförmigem Grundriss. Der Stahlbeton ist mit Klinkermauerwerk verkleidet, der offene Dachstuhl und Betonglasfenstern von Heinrich Tahedl bestimmen den Raumeindruck. Der frei stehende Glockenturm erhebt sich im Westen der Kirche von Wildendürnbach.

Homepage