unbekannter Gast

Pfarrkirche St. Thekla#

1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 82 1040 Wien, Wiedner Hauptstraße 82

Das Gotteshaus entstand um 1750 als Schulkirche der Piaristen. Der Gründer des Ordens der frommen Schulen, der italienische Priester Josef Calasanz, war Sozialreformer und ein Pionier des Erziehungswesen. Überall auf der Welt entstanden unentgeltliche Klosterschulen nach seinem Modell, in Wien ist das Piaristengymnasium mit der Maria-Treu-Kirche in der Josefstadt bekannt. Dagegen ist die Theklakirche ein schlichter Bau. Das Hochaltarbild zeigt das Martyrium der Heiligen auf dem Scheiterhaufen. Es stammt, wie auch andere Gemälde in dem Gotteshaus, aus der Trogerschule. Der Turm von St. Thekla wurde in der Biedermeierzeit neu gebaut.

Homepage