unbekannter Gast

Pfarrkirche St. Josef ob der Laimgrube#

1060 Wien, Windmühlgasse 3 1060 Wien, Windmühlgasse 3

Die 1906/07 errichtete Laimgrubenkirche ist eine getreue Kopie der ursprünglich an der Mariahilfer Straße gelegenen zweitürmigen Barockkirche, die damals aus Verkehrsrücksichten abgetragen wurde. Alte Fotos zeigen die beiden Gotteshäuser nebeneinander. Die Einrichtung der Saalkirche mit sechs Seitenkapellen und eingezogenem Chor, Sakristei- und Kapellenanbau wurde in den Neubau übertragen. Dazu zählt der Hochaltar mit einem Bild (St. Josef) aus dem Jahr 1866. Den Altar der St. Johann Nepomuk geweihten Seitenkapelle schuf Matthias Steinl 1705-1710. Das Bild der Marienkapelle (Mariä Geburt) malte Johann Georg Schmidt um 1720. Das Altarbild der Josefskapelle ist ein Werk von Franz Anton Maulbertsch um 1766.

Homepage