unbekannter Gast

Pfarrkirche Altsimmering#

1110 Wien, Simmeringer Hauptstraße 157-159 1110 Wien, Simmeringer Hauptstraße 157-159

Die Geschichte der Pfarrkirche Altsimmering reicht bis zur ersten Jahrtausendwende zurück. Darauf verweist das Patrozinium "St. Laurenz" und ihre Lage an der römischen Limesstraße. Die Pfarre besteht seit 1480. Die jetzige Kirche wurde um 1750 von Matthias Gerl errichtet.Er plante die Dorfkirche als Saal mit zwei flachen Kuppeln. Aus der Barockzeit stammen auch der Tabernakel und die beiden Seitenaltäre. Das Hochaltarblatt mit der Darstellung des Patrons malte Heinrich Bauer im Nazarenerstil. Die etwa gleichzeitig entstandenen Deckenfresken zeigen Christus, Apostel und Gestalten aus dem Alten Testament. 1975 wurde die Kirche, der Liturgiereform gemäß, umgestaltet. Die barocke Laurenzglocke goß 1711 von Johann Achamer, der Meister der alten Pummerin.

Homepage