unbekannter Gast

13 Unter St. Veit - Pfarrkirchen in Wien - Sakralbauten - Kunst und Kultur

Pfarrkirche Unter St. Veit#

1130 Wien, Wittegasse 4 Zeige '1130 Wien, Wittegasse 4' auf einer Karte

© Pfarre

1962 entwarf Anton Steflicek das moderne Gotteshaus mit einem Fassungsraum von 850 Personen und einem 30 m hohen Turm. Die Innenraumgestaltung versinnbildlicht das Patrozinium, die Verklärung Christi. Das großflächige Altarfresko von Sepp Mayrhuber zeigt die Szene am Berg Tabor. Darauf spielt auch die Anordnung und Gestaltung der Fenster von Charlotte Klima an. Franz Barwig jun. schnitzte die Kreuzwegstationen. Zuvor befand sich hier eine Kirche aus dem Jahr 1868. Sie war aufgrund eines Gelübdes nach einem Großbrand entstanden. Aus dieser Kirche wurden einige Kunstgegenstände übernommen: drei Terrakottafiguren in der Vorhalle, ein Kruzifix und ein Marienbild aus der Barockzeit sowie die Biedermeierglocke.

Homepage