unbekannter Gast

Pfarrkirche St. Jakob - Heiligenstadt#

1190 Wien, Pfarrplatz 3 1190 Wien, Pfarrplatz 3

Foto: Doris Wolf, 2012
Foto: Doris Wolf, 2012

Die Kirche auf dem Heiligenstädter Pfarrplatz ist eine der ältesten christlichen Kultstätten Wiens. Die romanische Anlage ruht auf antiken Fundamenten. Archäologiche Grabungen ergaben ein frühchristliches Grab und einen Taufstein aus jener Zeit. Daher wird die Jakobskirche mit dem hl. Severin in Zusammenhang gebracht. Der "Apostel Noricums" bemühte sich während der Völkerwanderungszeit um Frieden und organisierte Hilfsaktionen für die Armen. Die heutige Kirche zeigt romanische Architekturdetails, gotische Glasmalereien und barocke Gemälde. Sie wurde in den 1950er Jahren von Robert Kramreiter umgestaltet. Der Heiligenstädter Pfarrplatz mit der Kirche, dem Pfarrhof und dem als "Beethovenhaus" bekannten Hauerhaus zählt zu den stimmungsvollsten Plätzen Wiens. Seinen Mittelpunkt bildet eine barocke Johannes-Nepomuk-Statue.

Homepage