unbekannter Gast

Pfarrkirche Stammersdorf#

1210 Wien, Stammersdorfer Straße 35 1210 Wien, Stammersdorfer Straße 35

Stammersdorf, ein ländlich wirkender Stadtteil, war schon 1541 Pfarre. Die Kirche wurde mehrfach umgestaltet, so 1774, nach einem Großbrand 1850, und 1985. Diese Restaurierung war der Anlaß, den barocken Altarraum wieder herzustellen: Über dem vergoldeten Tabernakel wurden, wie früher, eine Mariendarstellung und ein Dreifaltigkeitsbild angebracht. Patron ist aber Nikolaus, ein besonders im Mittelalter populärer Heiliger. Ihm ist ein Seitenaltar geweiht, die Kirche besitzt auch eine Nikolaus-Reliquie. Ein Freskenzyklus aus dem 19. Jahrhundert stellt Szenen aus dem Alten und Neuen Testament und aus Heiligenlegenden dar. Vor der Kirche erinnert das "Lutherkreuz" aus dem 16. Jahrhundert an die Zeit, als die meisten Bewohner von Stammersdorf evangelisch waren.

Homepage