unbekannter Gast

Pfarrkirche St. Christoph am Rennbahnweg#

1220 Wien, Rennbahnweg 44 1220 Wien, Rennbahnweg 44

Die Kirche auf den ehemaligen Trabrenngründen ist der Prototyp einer Serie von drei gleichartigen Bauten, die in den 1970er Jahren im Zusammenhang mit Großwohnanlagen der Gemeinde Wien entstanden. (St. Christoph, St. Claret-Ziegelhof, St. Raphael). Die Pläne stammen von Werner Appelt, Eberhard Kneissl und Elsa Prohazka. Sie entwarfen multifunktionale, schlichte Bauten, die flexibel gestaltet sind. Drei Nebenräume sind mit dem Gottesdienstraum durch Falttüren verbunden. Im Kirchenraum befinden sich u.a. ein Sgrafitto mit Darstellung des Titelheiligen und ein würfelförmiger Tabernakel, den die finnische Künstlerin Eva Rygännen entwarf.