unbekannter Gast

Diese Seite ist noch im Aufbau. --> Sprichwörter

[{SpPhase phase=3}]

[{SpAnleitung aufgabe='Markieren Sie den jeweiligen Fehler, der in den Sprichwörtern in den Texten vorkommt.'}]\\


"Wenn wir halt grad in Absam bleiben könnten" hätten sich die Senioren von jeher gewünscht, erinnerte sich Michael Mayr. Der jahrzehntelange Wunsch nach einem eigenen Heim wird nun erfüllt: Vor kurzem fand der Spatenstich für das "Haus für Senioren" am westlichen Ortseingang statt. "Gut[{SpHotspotKennzeichnung
|
inhalt='er'
hotspot=true
|
}] Ding braucht eben Weile", sprach der zuständige Ausschuß-Obmann Peter Steindl noch einmal die lange Planungsphase an. Sie habe aber auch ihr Gutes gehabt: Denn für das 70 bis 80 Millionen schwere Projekt sei die Finanzierung gesichert, "ohne die künftigen Generationen belasten zu müssen".\\
%%sub (197/JUL 3281 Tiroler Tageszeitung, 31.07. 1997; Absam baut Altenheim) , muss üben. (nach St. Galler Tagblatt, 15.06.2000, Ressort: TT-EXT (Abk.); Vielfältiges Angebot)/%
\\
\\
Doch der fiktive Brand muss erst noch gelöscht werden. Zwei kleine Feuerwehrleute, nicht viel älter als die Hortkinder, halten mit vereinten Kräften ein Strahlrohr fest. Nicht einfach, drängen schließlich mehrere tausend Liter Wasser mit beachtlichem Druck aus dem Schlauch. Doch [{SpHotspotKennzeichnung
|
inhalt='Schluss'
hotspot=true
|
}] gut, alles gut: Nach knapp einer Stunde ist der Spuk vorbei. Die Eltern holen ihre wohlbehaltenen Kinder ab. Nur einer schmollt - der Knirps von vorhin. Sein Ranzen ist nicht verbrannt und muss jetzt von ihm nach Hause geschleppt werden.\\
%%sub (R97/NOV. 90812 Frankfuerter Rundschau, 13. 11. 1997, S. 4, Ressort: N; Im Kinderhort Bommersheim rückte die Jugendfeuerwehr zu einer Übung an.)/%

[{SpButtons}]