unbekannter Gast

Diese Seite ist noch im Aufbau. --> Sprichwörter

[{SpPhase phase=4}]
[{SpNiveau niveau=1}]

[{SpAnleitung aufgabe='Welche Sprichwörter passen zu folgenden Textabschnitten? Ergänzen Sie durch Mausziehen das passende Sprichwort.'}]\\

[{SpDndQuelle idQuelle='quelle1'
|
inhalte=('Scherben bringen Glück';'Jeder ist seines Glückes Schmied';'Geld allein macht nicht glücklich')
|
}]

1. Reich sein, wer möchte das nicht. Doch [{SpDndZiel idQuelle='quelle1' inhalt='Geld allein macht nicht glücklich'}]. Eine Binsenweisheit. Geschichten von reichen, deshalb aber keineswegs auch glücklichen Menschen kommen in den Medien immer gut an. Selten aber werden sie so kunstvoll leidenschaftslos dargestellt, wie dies Peter Resetarits und Ludwig Gantner in "Am Schauplatz Gericht" getan haben.

%%sub X99/SEP.41691 Oberösterreichische Nachrichten, 27.09.1999; Reich sein/%
\\
\\
2. Manch einer fühlt sich glücklich, wenn er gesund ist, den oder die andere führte gerade eine Krankheit zum Glück. Nicht selten machen uns gerade kranke Menschen vor, was glücklich sein heißt. Womit diese uns ein altes Sprichwort vorleben: "[{SpDndZiel idQuelle='quelle1' inhalt='Jeder ist seines Glückes Schmied'}]." Sie bestätigen nur, was Arthur Schopenhauer schon wusste: «Das Glück gehört denen, die sich selber genügen; denn alle äußeren Quellen des Glückes und Genusses sind, ihrer Natur nach, höchst unsicher, misslich, vergänglich und dem Zufall unterworfen.» Ich wünsche Ihnen, dass Ihnen viel Glück zufällt, ohne dass Sie dem Zufall allzusehr nachhelfen müssen. 

%%sub A99/MÄR.189369 St. Galler Tagblatt, 05.03.1999, Ressort: TT-SER./%
\\
\\
3. [{SpDndZiel idQuelle='quelle1' inhalt='Scherben bringen Glück'}]! Doch nur jene aus Steingut oder Porzellan. Glas darf auf keinen Fall zu Bruch gehen, steht es doch als Sinnbild für Glück. So wird beim Polterabend vor dem Haus der Verlobten kräftig zerdeppert. Die Verlobten kehren dann gemeinsam die Scherben zusammen, wie sie in ihrer künftigen Ehe zu zweit für Frieden sorgen und Schwierigkeiten in Eintracht meistern sollen.
\\
%%sub FEB.15520 Frankfurter Rundschau, 025.02.1999, S. 15, Ressort: N; ./%
\\
\\

[{SpButtons}]

%%(display:none)
[{ALLOW view All}]
[{ALLOW edit Editors}]
 [Aufgabe_fertig|Wissenssammlungen/Sprichwörter/Aufgabe_fertig] 
%%