unbekannter Gast

Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben.#


Übungen#

Zu diesem Sprichwort gibt es leider noch keine Übungen.

Äquivalente in anderen Sprachen#

Komponenten#

  • man Lemma: man
  • soll Lemma: sollen
  • Tag Lemma: Tag
  • nicht Lemma: nicht
  • vor Lemma: vor
  • loben Lemma: loben

Bedeutung(en)#

Sagt man, wenn etwas zwar positiv zu sein scheint, aber es noch abzuwarten bleibt, wie sich die Dinge weiter entwickeln .

Das Sprichwort ist in dem Bedeutungsaspekt des vorsichtigen Abwartens synonym zu »Man sollte sich nicht zu früh freuen« , »Noch ist nicht aller Tage Abend« , »Man soll das Fell des Bären nicht verteilen, bevor er erlegt ist« und »Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer« . [Beleg 1] [Beleg 2] [Beleg 3]

Gebrauchsbesonderheit(en)#

In den Korpusbelegen wird mit dem Sprichwort häufig ausgedrückt, dass man zwar weiß, dass sich die Dinge noch nicht endgültig als positiv erwiesen haben, aber doch berechtigte Aussichten bestehen oder gewisse positive Signale zu konstatieren sind. [Beleg 4]



In bestimmten Korpusbelegen wird mit dem Sprichwort eine Mahnung ausgedrückt, sich nicht vorzeitig über vermeintlich Erreichtes zu freuen. In Bezug auf diesen Gebrauchsaspekt ist das Sprichwort synonym zu »Man sollte sich nicht zu früh freuen« . [Beleg 5] Dieser Gebrauchsaspekt kommt in den Korpusbelegen sehr selten vor. In den meisten Verwendungen wird das Sprichwort im Sinne der ersten Gebrauchsbesonderheit der vorsichtigen, aber berechtigten Hoffnung, also positiv, verwendet. (siehe auch 'Typische Verwendung im Text')




In den Korpusbelegen wird das Sprichwort häufig in der Domäne Sport ' verwendet. [Beleg 6]

Varianten#

Formvarianten#

Man sollte den Tag nicht vor dem Abend loben. [Beleg 7]

Ersetzung von Komponenten#

Man darf den Tag nicht vor dem Abend loben [Beleg 8]

Variantenkomponenten#

  • darf Lemma: dürfen

Typische Verwendung im Text#

In bestimmten Korpusbelegen kommen in der Umgebung Wörter wie »aber« bzw. »doch« vor:

»Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben, aber/doch ...« Diese Einbettung stützt die Aussage, dass man positive Signale erkennt, obwohl man weiß, dass dies nur eine vorläufige Einschätzung sein kann (siehe 'Gebrauchsbesonderheit').
[Beleg 9]

Themenbereiche (GER)

Belege#

[Beleg 1] (Abschnitt Bedeutung(en) ):
Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben - und das Tennis-Jahr nicht, sagen wir mal, ehe die Sonne hierzulande am höchsten steht. Im Sommer werden wir uns vielleicht ein Urteil darüber erlauben können, ob die von deutschen Tennisprofis gespielten Bälle von den Gegnern wieder konstant schwer erreichbar sein werden. R99/JAN.02409 Frankfurter Rundschau, 12.01.1999, S. 18, Ressort: SPORT

[Beleg 2] (Abschnitt Bedeutung(en) ):
Die entsprechenden Abteilungen im Hauptquartier der IRA seien aufgelöst worden, der Prozess des "decommissioning" weitergegangen und beinah vollendet. Das sind gute Nachrichten, auch wenn man in Nordirland nie den Tag vor dem Abend loben sollte . Die IRA als Organisation besteht schließlich fort. Z06/OKT.00426 Die Zeit (Online-Ausgabe), 12.10.2006; Der Krise ist vorüber

[Beleg 3] (Abschnitt Bedeutung(en) ):
Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben . Noch steht ein Bundeshaushalt ohne neue Schulden nur in der Finanzplanung bis 2012. Der kann noch viel passieren: Weil die Konjunkturaussichten so unsicher sind wie die Wetterprognose für Weihnachten. DPA08/JUL.01284 dpa, 02.07.2008; «Ostsee-Zeitung» (Rostock) zu Haushalt

[Beleg 4] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Auch wenn man den Tag bekanntlich nicht vor dem Abend loben soll : Das Großprojekt Fußball-Weltmeisterschaft in Deutschland scheint reibungslos zu funktionieren. Nicht nur aus den Stadien wird von guter Stimmung berichtet, auch an den Großleinwänden wie in Wolfsburg geht es friedlich zu. BRZ06/JUN.06674 Braunschweiger Zeitung, 14.06.2006; Friedlich

[Beleg 5] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Zugleich vergrößerte er in der WM-Wertung seinen Vorsprung auf David Coulthard auf 31 Punkte und kann den Titel im Rekordtempo gewinnen. "Ich bin zwar in einer sicheren Position, aber man sollte den Tag nicht vor dem Abend loben ", wollte Michael Schumacher trotzdem nichts von einer WM-Vorentscheidung wissen. B01/JUL.52409 Berliner Zeitung, 02.07.2001; Der vierte Titel rückt greifbar nahe [S. 35

[Beleg 6] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
"Hier sind zwar einige, die sehr gut Mountainbike fahren, aber so richtige Konkurrenten dürften eigentlich keine da sein", meint Jürgen Zäck, der angesichts der für ihn doch recht kurzen Strecken (20 Kilometer Rad, 5 Kilometer laufen) ganz entspannt am Beckenrand Pause macht. "Aber man soll den Tag nicht vor dem Abend loben , man weiß ja nie." RHZ98/MAI.17481 Rhein-Zeitung, 11.05.1998; Die nicht geplante Rolle als Gejagter

[Beleg 7] (Abschnitt Varianten - Formvarianten ):
Die Tour zeigte bisher jenes Gesicht, wie es allen vertraut war - bis vor der letztjährigen Austragung. Ein grosses, lautes, populäres Fest mit grosser kommerzieller und sportlicher Bedeutung, mit unglaublichen Zuschauermassen, die schon Stunden vor der Passage des Trosses die Strassen säumen. Die Erfahrung zeigt allerdings, dass man den Tag nicht vor dem Abend loben sollte . Noch sind keine überraschenden Blutkontrollen durchgeführt worden, noch hat ein neues Buch über die Dopingpraktiken kein Echo gefunden - vielleicht nur deshalb, weil es in dänischer Sprache verfasst ist. E99/JUL.17544 Zürcher Tagesanzeiger, 08.07.1999, S. 47, Ressort: Sport; Mario Cipollini zum Ersten:

[Beleg 8] (Abschnitt Varianten - Ersetzung von Komponenten ):
Qualitativ sei der 2007er Jahrgang erneut vielversprechend, die Wachstumsbedingungen seien für die Reben ideal gewesen. «Allerdings darf man den Tag nicht vor dem Abend loben . Die nächsten Wochen sind entscheidend», sagte Schmitt. Vor allem viel Regen wäre für die Trauben ungünstig, da sie dann zu faulen beginnen. DPA07/AUG.15348 dpa, 30.08.2007; (dpa-Gespräch) Erste Moselweine aus 2007 werden noch dieses Jahr abgefüllt:

[Beleg 9] (Abschnitt Typische Verwendung im Text ):
Man soll den Tag nicht vor dem Abend loben , doch mit Melanie Schnell hat Österreichs Damentennis wieder einen "Rohdiamanten". Die 18jährige Salzburgerin riß beim WTA- Turnier in Linz die 2000 Zuschauer in der Sporthalle mit kraftvollen Schlägen - oft unerreichbar für ihre Gegnerin - zu Begeisterungsausbrüchen hin. N95/FEB.07095 Salzburger Nachrichten, 24.02.1995; Appelmans lobte Schnell: "Das war zeitweise ...

Weitere Belegsuche im Korpus#

Im Deutschen Referenzkorpus können über COSMAS II weitere Belege mit folgender Suchanfrage gefunden werden:
&Tag /s0 &Abend /s0 &loben


Liste aller Sprichwörter