unbekannter Gast

Volkes Stimme ist Gottes Stimme.#


Übungen#

Zu diesem Sprichwort gibt es leider noch keine Übungen.

Äquivalente in anderen Sprachen#

Komponenten#

  • Volkes Lemma: Volk
  • Stimme Lemma: Stimme
  • ist Lemma: sein
  • Gottes Lemma: Gott

Bedeutung(en)#

Sagt man dafür, dass die Meinung der Bürger zu respektieren ist und man nach ihr richten sollte Vernunft folgt. [Beleg 1] [Beleg 2] [Beleg 3]

Gebrauchsbesonderheit(en)#

In den Korpusbelegen wird häufig mit dem Sprichwort

– auf das demokratische Prinzip der Mitbestimmung des Volkes, z.B. durch Wahlen, Bürgerbegehren usw. verwiesen. [Beleg 4] [Beleg 5]

– auf die lateinische Herkunft des Sprichworts »Vox populi, vox Dei« verwiesen. [Beleg 6] [Beleg 7]

Varianten#

Formvarianten#

Volkes Stimme, Gottes Stimme [Beleg 8]

Ersetzung von Komponenten#

Keine Angabe

Variantenkomponenten#

Keine Angabe

Typische Verwendung im Text#

In den Korpusbelegen wird das Sprichwort häufig mit anderen Elementen kombiniert und umgestellt:

»Die Stimme des Volkes ist die Stimme Gottes.« [Beleg 9] [Beleg 10]

Themenbereiche (GER)

Belege#

[Beleg 1] (Abschnitt Bedeutung(en) ):
" Volkes Stimme ist Gottes Stimme ". der wahre und weise Volkssouverän verlangt Gehorsam. der Wille des Volkes gilt wie der Wille jener souveränen Fürsten im Zeitalter des Absolutismus[...][...] MK1/WJA.00000 Jaspers, Karl: Die Atombombe und die Zukunft des Menschen, [Sachbuch], (Erstv. 1958). - München, 1962 [S. 426]:

[Beleg 2] (Abschnitt Bedeutung(en) ):
Mokhtada al-Sadr, radikaler Prediger, während der amerikanischen Angriffe auf die Schiiten-Hochburg Nadschaf »Das Volk hat gesprochen, und die Stimme des Volkes ist die Stimme Gottes Z04/408.06911 Die Zeit (Online-Ausgabe), 19.08.2004; Der Narr der Königin [S. 2]:

[Beleg 3] (Abschnitt Bedeutung(en) ):
Beklagte sich vor Jahren schon eine Bekannte über einen Konfirmationsgottesdienst mit einer vollbesetzten Kirche: "Aber mitsingen konnte keiner, es war alles neumodisches Zeug. Sie hätten doch ,Lobe den Herrn' singen können, etwas, was jeder kennt... Nein, ums Verplatzen nicht; es muß eben alles anders gemacht werden als früher." Des Volkes Stimme - Gottes Stimme ? RHZ97/APR.17218 Rhein-Zeitung, 26.04.1997; Plädoyer für - das alte Lied:

[Beleg 4] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Volkes Stimme, Gottes Stimme ? V om "Heiligen Land" Tirol aus wurde ein sogenanntes Kirchenvolksbegehren initiiert. Es ist das erste seiner Art, nicht nur in Österreich. Den Betreibern ist es gelungen, von mehreren hunderttausend Bürgerinnen und Bürgern, darunter viele Jugendliche und Nichtchristen, die Unterschrift zu bekommen. O95/JUL.64766 Neue Kronen-Zeitung, 02.07.1995, S. 22; Volkes Stimme, Gottes Stimme?:

[Beleg 5] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Die Jungen gewöhnen sich daran, dass demokratisch gefällte Entscheide richtig, dass Volkes Stimme Gottes Stimme sei . A98/APR.23077 St. Galler Tagblatt, 11.04.1998, Ressort: TB-INL (Abk.); Brückenschlag:

[Beleg 6] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Volkes Stimme ist aber bekanntlich in der direkten Demokratie Gottes Stimme , [...] E98/NOV.30192 Zürcher Tagesanzeiger, 19.11.1998, S. 25, Ressort: Region; Fremdenfeindlicher?:

[Beleg 7] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Regionaldekan Bleeser erinnert in seinem Wahlaufruf an den lateinischen Satz "Vox popoli - vox Dei" ("Die Stimme des Volkes ist die Stimme Gottes ") und verbindet damit die Hoffnung, dass viele Frauen und Männer jeden Alters diese Stimme auch durch die Pfarrgemeinderatswahlen zu Gehör bringen. RHZ99/OKT.15383 Rhein-Zeitung, 20.10.1999; Dekanat sucht 154 gute Köpfe für eine gute Sache:

[Beleg 8] (Abschnitt Varianten - Formvarianten ):
Volkes Stimme, Gottes Stimme . Zumindest was dieses Sprichwort anbelangt, schlägt Johannes Pius. Am Tag der umstrittensten Feierlichkeit im Pontifikat Wojtylas enthüllt der Applaus auf dem Petersplatz, was die Menge wirklich denkt. Die Ovationen für Johannes XXIII. übertrumpfen eindeutig den Beifall für Pius IX., den viele der anwesenden Gläubigen nicht einmal kennen. B00/SEP.73068 Berliner Zeitung, 05.09.2000 [S. 4]:

[Beleg 9] (Abschnitt Typische Verwendung im Text ):
Der Staatschef schien sich durch die Wahlschlappe nicht beirren zu lassen. "Die Stimme des Volkes ist die Stimme Gottes , seine Weisungen müssen befolgt werden", räumte er zwar ein. E97/OKT.26204 Zürcher Tagesanzeiger, 28.10.1997, S. 3, Ressort: Ausland; Opposition gewinnt in Argentinien:

[Beleg 10] (Abschnitt Typische Verwendung im Text ):
Kongos Hauptstadt Kinshasa ist mit Lügen dekoriert. "Laurent-Désiré Kabila, die Wahl des Volkes"; "Alle Macht dem Volk"; "Die Stimme des Volkes ist die Stimme Gottes " F01/101.06193 Frankfurter Allgemeine, 18.01.2001; Kongo ist kein Staat mehr - es ist ein Schlachtfeld Kabila hat das Land im Zentrum Afrikas in den verheerendsten Krieg der Gegenwart gestürzt:

[Beleg 11] (Freier Beleg):
"Man muss auf die Stimme des Volkes hören, sie ist die Stimme Gottes" , sagt Sportminister Melles. Und das Volk, also Gott, will Romario. B02/FEB.15926 Berliner Zeitung, 28.02.2002; In Gottes Namen [S. 40]:

[Beleg 12] (Freier Beleg):
Das Original-Bonmot, das angeblich jener Reichstagsabgeordnete variiert haben soll, heißt eigentlich "Vox populi - vox dei" ( Volkes Stimme ist Gottes Stimme ). Laut Dudenband 12 "Zitate und Aussprüche" (Mannheim u.a. 2002) warnt der altgriechische Hesiod (um 700 v. Chr.) vor dem Gerede der Leute: "Ein Gerücht verstummt nie völlig, wenn viele Leute es weiterverbreiten; eine Gottheit ist es dann selbst. Im Mittelalter findet sich dafür dann in verschiedenen Quellen die kürzere mittellateinische Version "vox populi vox dei". Lutz Röhrich schreibt in "Das große Lexikon der sprichwörtlichen Redensarten", das Schlagwort sei aus der Zeit Alkuins (804 n. Chr.) bis heute belegt und vermutlich in mittelalterlichen klerikalen Kreisen aufgekommen. Erst seit dem 17. Jahrhundert habe es Bedeutung als demokratisches Schlagwort gewonnen, indem die Bedeutung dahin variiert wurde, dass der Wille des Volkes ebenso unumstößlich sei wie der Wille Gottes. RHZ02/SEP.17382 Rhein-Zeitung, 21.09.2002; Geistiger "Vaterschaftstest" negativ:

Weitere Belegsuche im Korpus#

Im Deutschen Referenzkorpus können über COSMAS II weitere Belege mit folgender Suchanfrage gefunden werden:
&Volk /s0 &Stimme /s0 &Gott


Liste aller Sprichwörter