unbekannter Gast

Weniger ist mehr.#


Übungen#

Zu diesem Sprichwort gibt es Übungen im Bedeutungsbereich Gesundheit .

Äquivalente in anderen Sprachen#

Komponenten#

  • weniger Lemma: weniger
  • ist Lemma: sein
  • mehr Lemma: mehr

Bedeutung(en)#

Sagt man dafür, dass eine gewisse Zurückhaltung in Bezug auf die Menge von Dingen oder Handlungen oft zu einer besseren Qualität oder zu einem besseren Ergebnis führt als eine möglichst große Quantität . In bestimmten Korpusbelegen wird der Urspung des Sprichworts dem deutschen Architekten und bedeutenden Vertreter der Moderne Ludwig Mies van der Rohe zugeschrieben (englisches Original: "Less is more" ):
"Der Verwaltungsapparat soll verschlankt, das Gremienwesen vereinfacht, der Kommunikationsfluss verkürzt werden. Weniger ist mehr: Die Umstände zwingen den BDA, sich nun auf jenen berühmten Spruch Mies van der Rohes zu besinnen."
(Quelle: B03/JUN.41033 Berliner Zeitung, 21.06.2003; Bauen ist Kunst [S. 10].)
(Siehe auch https://de.wikipedia.org/wiki/Weniger_ist_mehr)
[Beleg 1] [Beleg 2] [Beleg 3] .

Gebrauchsbesonderheit(en)#

In den Korpusbelegen wird mit dem Sprichwort häufig

– auf so genannte minimalistische Ausdrucksformen z.B. in der Kunst (Design, Architektur, Musik usw.) oder in der Gastronomie Bezug genommen. [Beleg 4] [Beleg 5]

– eine Kritík ausgedrückt, dass etwas mengenmäßig übertrieben wird und somit nicht den angestrebten Effekt erreichen kann. In dieser Bedeutung ist das Sprichwort ein Synonym zu einer Teilbedeutung von Allzuviel ist ungesund «. [Beleg 6]

– der materielle Überfluss und die schädigenden Auswirkungen der modernen Konsumgesellschaft kritisch hinterfragt. [Beleg 7] [Beleg 8]



Varianten#

Formvarianten#

Weniger wäre mehr (gewesen) Diese Sprichwortvariante ist so häufig, dass dies eine eigene Variante rechtfertigt. Sie verdeutlicht, dass mit dem Sprichwort häufig eine Kritik ausgedrückt wird (siehe ´Gebrauchsbesonderheiten´).
[Beleg 9]

Mehr ist weniger In dieser Variante wird die Reihenfolge der Komponenten umgekehrt, wobei das Sprichwort machmal ins Gegenteil verkehrt wird, aber nicht immer.
[Beleg 10] [Beleg 11]

Ersetzung von Komponenten#

Weniger ist
Füller Wortart
z.B.
besser
nichts
Mehrarbeit
nicht immer gesünder
ADVERB / NOMEN / SYNTAGMA
[Beleg 12] [Beleg 13] [Beleg 14] [Beleg 15]

Variantenkomponenten#

Keine Angabe

Typische Verwendung im Text#

In den Korpusbelegen wird das Sprichwort intern häufig mit Adverbien wie 'oft' und 'manchmal' erweitert:

»Weniger ist/wäre

Füller Wortart
oft
manchmal
hier
ADVERB
mehr. [Beleg 16] [Beleg 17] [Beleg 18]
Themenbereiche (GER)

Belege#

[Beleg 1] (Abschnitt Bedeutung(en) ):
Zudem soll die Präsentation der Ware in den Supermarktregalen übersichtlicher werden und die Qualität der Produkte stärker herausgestellt werden." Weniger ist mehr " ist bestimmt auch etwas, was im Supermarkt zukünftig Gültigkeit hat», verdeutlichte Egner. So müsse nicht «die 17. Marmelade in der gleichen Preisklasse» angeboten werden. DPA06/AUG.06894 dpa, 13.08.2006; (Wochenendwiederholung - dpa-Gespräch) Neues Gesicht für Supermärkte: REWE überarbeitet Sortiment (Mit Bild vom 12.8.

[Beleg 2] (Abschnitt Bedeutung(en) ):
Stresssituationen und von einem Termin zum anderen gejagt zu werden, das kann es doch nicht sein! " Weniger ist mehr. " Weniger Geschäftigkeit, weniger Hasten, dafür mehr Zeit und Stille für mich persönlich und für die Menschen, mit denen ich zusammen lebe. RHZ03/DEZ.05034 Rhein-Zeitung, 06.12.2003; Wie soll ich dich empfangen?

[Beleg 3] (Abschnitt Bedeutung(en) ):
" Weniger wäre mehr ", beharrt daher Steuerzahlerpräsident Rolf von Hohenau auf einer Reduzierung. Eine Straffung des Parlaments würde seiner Ansicht nach zu "schnelleren Entscheidungen, weniger Bürokratie und damit mehr Bürgerfreundlichkeit" führen. NUN96/APR.00589 Nürnberger Nachrichten, 09.04.1996, S. 18; Selbst von Politikern, die nicht für eine Verkleinerung des Bayerischen Landtags sind, wird der häufige "Leerlauf" kritisiert

[Beleg 4] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
[...]genau für diese Menschen steht dort eine Küchenausstellung bereit - klassisch-modern, funktionell, design-orientiert. Wenn der Kunde das Echte, das Schlichte, die Qualität schätzt - getreu dem Motto " Weniger ist mehr " -, und wenn der Kunde der Meinung ist, daß die Küche der wahre Mittelpunkt der häuslichen Umwelt ist, dann freut sich das Bulthaup-Küchenstudio Philipps ganz besonders auf einen Besuch. M95/512.32835 Mannheimer Morgen, 06.12.1995; Einkaufsbummel durch das ...)

[Beleg 5] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Seine Küche will eigentlich "hintergründig" sein, ohne "Gag am Teller", sich "erst im zweiten und dritten Gang offenbaren" und "in sich stimmig sein". " Weniger ist mehr ", findet Heino Huber und praktiziert Understatement auf hohem Niveau, die logisch aufgebaute Küche, durchkomponierte Menüs, in denen er dann schon "ein überraschendes Ding abschießt". V98/APR.15098 Vorarlberger Nachrichten, 04.04.1998, S. D4, Ressort: Markt; REPORTAGE: ERFOLGREICHE VORARLBERGER UNTERNEHMEN

[Beleg 6] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Leider blieb es bei unserem Besuch in Bochum bei einem recht oberflächlichen Einblick, da viele verschiedene, kleinere Projekte in den zwei Tagen bearbeitet wurden. Wäre es nicht besser, nach dem Motto " Weniger ist mehr !" nur ein Projekt, dieses aber dafür vertiefter durchzuführen? RHZ05/MAI.12422 Rhein-Zeitung, 11.05.2005; "Weniger wäre mehr gewesen"

[Beleg 7] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
So wird es wieder in vielen Häusern aussehen, vielleicht schon zu Nikolaus, spätestens an Weihnachten: Das Kind sitzt da, überhäuft mit Geschenken, und freut sich über nichts richtig. " Weniger ist mehr ", sagt die Pädagogin Petra Effert aus Meudt, die sich mit dem Thema Spielzeug beschäftigt - RHZ03/NOV.22618 Rhein-Zeitung, 29.11.2003; RZ-Text: Wie viel Spielzeug verträgt ein Kind?

[Beleg 8] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Die Endlichkeit natürlicher Ressourcen und die begrenzte Belastbarkeit von Boden, Luft, Wasser wurden als natürliche Schranken für das Wachstum von Wirtschaft (und Bevölkerung) beschrieben, die nur bei Strafe katastrophaler Ökokrisen überschritten werden können: Exponentielles Wirtschaftswachstum im Weltmaßstab führt zur Selbstzerstörung der menschlichen Zivilisation. Die Konsequenz aus dieser Analyse hieß: " Weniger ist mehr. " Z97/705.02868 Die Zeit, 30.05.1997; Mehr ist weniger [S. 20])

[Beleg 9] (Abschnitt Varianten - Formvarianten ):
Bedenken gab es aber auch wegen der fast unüberschaubaren Zahl an Veranstaltungen, über die der Flyer Auskunft geben sollte. Das Kritikerargument: " Weniger wäre mehr gewesen." RHZ05/OKT.25474 Rhein-Zeitung, 21.10.2005; Großes Potenzial in Stadt und Dörfern:

[Beleg 10] (Abschnitt Varianten - Formvarianten ):
Im September 1996 setzte die Condor an, ihren Träumen Flügel wachsen zu lassen. Mehr ist weniger , dachten sich die hauseigenen Ingenieure und kamen auf die Idee, das ohnehin schon effiziente Modell B 757-200 in die Länge zu ziehen. Kurzentschlossen erteilten sie dem amerikanischen Flugzeugbauer Boeing den Auftrag, eine Stretch-Version zu entwickeln und bauen. R99/MAR.21081 Frankfurter Rundschau, 16.03.1999, S. 26, Ressort: WIRTSCHAFTSSPIEGEL; Boeing 757-300 ist weltweit erstmals im Einsatz:

[Beleg 11] (Abschnitt Varianten - Formvarianten ):
Eine touristische Erschließung würde den Zauber dieses Tales zerstören. Der Weg zum Beispiel ist, bis auf ganz wenige Stellen, befestigt genug für Wanderer und Radfahrer. Mehr wäre weniger . Gerade weil der Radfahrer um die eine oder andere Pfütze fahren muss, ist er zur Langsamkeit gezwungen, durch die ihm der Reiz dieses Tales ja erst erschlossen wird. RHZ07/JAN.27301 Rhein-Zeitung, 30.01.2007; "Die Unberührtheit erhalten":

[Beleg 12] (Abschnitt Varianten - Ersetzung von Komponenten ):
Außer dem Rückkehrer Lahm und dem iranischen Dribbelkünstler Ali Karimi soll wohl nur noch Valérien Ismaël den Kader verstärken – mehr braucht der Meister nicht. Weniger ist besser: Lieber ein paar Mann abgeben, „sonst haben wir zu viele Unzufriedene im Kader”, sagt Magath. T05/MAI.04818 die tageszeitung, 28.05.2005, S. 23; Die gut Gelaunten

[Beleg 13] (Abschnitt Varianten - Ersetzung von Komponenten ):
Weniger ist nichts”, taz vom 20. 4. 06 Die Forderungen nach ausreichender finanzieller Ausstattung der Projekte und Initiativen gegen Rechtsextremismus sind vollkommen berechtigt. In Marzahn-Hellersdorf wird sogar eine Beratungsstelle gegen Rechtsextremismus voll vom Bezirk finanziert. T06/APR.03745 die tageszeitung, 24.04.2006, S. 12; Klare Trennung der Ziele

[Beleg 14] (Abschnitt Varianten - Ersetzung von Komponenten ):
Weniger ist Mehrarbeit Die neue Arbeitszeitverkürzung im Öffentlichen Dienst belastet die Angestellten - und die Bürger B03/AUG.53918 Berliner Zeitung, 09.08.2003; Weniger ist Mehrarbeit [S. 19]

[Beleg 15] (Abschnitt Varianten - Ersetzung von Komponenten ):
Weniger ist nicht immer gesünder - besonders, wenn man es mit dem Abnehmen übertreibt. M03/FEB.07978 Mannheimer Morgen, 06.02.2003; Tag der Ernährung im Schulzentrum

[Beleg 16] (Abschnitt Typische Verwendung im Text ):
"Man soll beim Düngen sparen, denn weniger ist oft mehr .« Man hat viel mehr Freude, wenn man weniger düngt, weil so kommen oft auch unverhoffte Blümchen zum Vorschein." BVZ08/APR.02305 Burgenländische Volkszeitung, 16.04.2008, S. 3; Private Tipps von Gartenliebhabern

[Beleg 17] (Abschnitt Typische Verwendung im Text ):
Das Ergebnis rechtfertigt nicht immer den Aufwand, weniger ist manchmal mehr . T06/MAI.04214 die tageszeitung, 24.05.2006, S. 27; Pop mit eng geschnalltem Gürtel:

[Beleg 18] (Abschnitt Typische Verwendung im Text ):
Babys Haut ist so zart, dass man bei Pflegeprodukten vorsichtig sein sollte, denn weniger ist hier mehr . NON08/AUG.11845 Niederösterreichische Nachrichten, 25.08.2008, S. 21; Plantschen macht Spaß ...:

Weitere Belegsuche im Korpus#

Im Deutschen Referenzkorpus können über COSMAS II weitere Belege mit folgender Suchanfrage gefunden werden:
&wenig /+w1 &sein /+w1 &mehr


Liste aller Sprichwörter