unbekannter Gast

Wer rastet, der rostet.#


Übungen#

Zu diesem Sprichwort gibt es leider noch keine Übungen.

Äquivalente in anderen Sprachen#

Komponenten#

  • wer Lemma: wer
  • rastet Lemma: rasten
  • rostet Lemma: rosten

Bedeutung(en)#

Sagt man dafür, dass mangelnde körperliche und mentale Aktivität oder zuvie geistige Unbeweglichkeit sich negativ auf Leistungsfähigkeit , Gesundheit und Wohlbefinden eines Menschen auswirken können. [Beleg 1] [Beleg 2] [Beleg 3]

Gebrauchsbesonderheit(en)#

In den Korpusbelegen wird mit dem Sprichwort häufig ausgedrückt, dass geistige, körperliche und soziale Aktivität für die Gesundheit und das Wohlbefinden älterer Menschen sehr wichtig sind. [Beleg 4] [Beleg 5]


In bestimmten Korpusbelegen wird mit dem Sprichwort die Aufforderung ausgedrückt, aktiv zu werden. [Beleg 6] [Beleg 7]

Varianten#

Formvarianten#

Wer rastet, rostet. [Beleg 8]

Ersetzung von Komponenten#

Keine Angabe

Variantenkomponenten#

Keine Angabe

Typische Verwendung im Text#

Keine Angabe
Themenbereiche (GER)

Belege#

[Beleg 1] (Abschnitt Bedeutung(en) ):
Wer rastet, der rostet . Das Volk wusste es eigentlich schon seit langem, doch nun ist diese Alltagserkenntnis endlich auch durch eine wissenschaftliche Studie untermauert worden. Britische Forscher fanden heraus, dass Berufstätige, die schon mit 55 oder noch früher in Rente gehen, nach ihrem 65. Lebensjahr eine um die Hälfte geringere Lebenserwartung haben als Gleichaltrige, die frühestens mit 60 ihren Job an den Nagel gehängt haben. B06/JAN.00510 Berliner Zeitung, 03.01.2006, Ressort: Politik; Länger leben [S. 4]

[Beleg 2] (Abschnitt Bedeutung(en) ):
Wer rastet, der rostet [...] Bewegungsmangel ist einer der großen Risikofaktoren für Herz- und Kreislauferkrankungen. M96/602.07672 Mannheimer Morgen, 20.02.1996; Wer rastet, der rostet ...

[Beleg 3] (Abschnitt Bedeutung(en) ):
Annemarie Greiner zeigt sich im Gespräch mit dem bisher Erreichten sehr zufrieden. «Wir haben bis anhin mit der Auswahl der Künstlerinnen und Künstler grosses Glück gehabt [...]. Wer rastet, der rostet Annemarie Greiner ist sich bewusst, dass wer rastet, auch rostet. Deshalb habe sie in diesem Jahr auch unbekanntere Werke und Komponisten im Programm. A00/APR.24205 St. Galler Tagblatt, 08.04.2000, Ressort: WV-HTG (Abk.); Begegnungen im Reiche der Musik

[Beleg 4] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Sport erhält neben der Beweglichkeit vor allem Selbstständigkeit und damit Lebensqualität " Wer rastet, der rostet ", das gilt insbesondere für ältere Menschen. Untersuchungen belegen, dass Bewegung einen positiven Einfluss auf Kraft und Ausdauer, Beweglichkeit, geistige Leistungsfähigkeit, das Herz-Kreislaufsystem und das Immunsystem hat. Daher ist Fitnesstraining nicht nur etwas für junge Menschen [...]. M05/FEB.12285 Mannheimer Morgen, 15.02.2005; Fit und agil - das Alter genießen

[Beleg 5] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Einander gegenseitig helfen, den Kindern und Kindeskindern (eigenen und fremden) helfen. Das hält jung. Wer rastet, der rostet . Macht euch also nützlich, auf daß ihr lange lebet! Ja wenn das so ist dann wird die Gesellschaft eines Tages froh sein, daß es immer mehr ältere Menschen gibt. I98/NOV.44046 Tiroler Tageszeitung, 04.11.1998, Beilage, Ressort: Magazin; Nicht ohne Hintergedanken

[Beleg 6] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Stier: [...] Gesundheit: Wer rastet, der rostet , seinen sie aktiv! I00/MAI.26423 Tiroler Tageszeitung, 08.05.2000, Ressort: Allgemein; HOROSKOP Montag, 8. Mai

[Beleg 7] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Er appellierte an die Betroffenen, sich nicht lähmen zu lassen, sondern ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen: " Wer rastet, der rostet " - mit diesem Sprichwort forderte er zu mehr Mobilität und zur Bereitschaft auf, kurzfristig auch eine weniger qualifizierte oder schlechter bezahlte Beschäftigung anzunehmen. NUN91/MAR.00462 Nürnberger Nachrichten, 07.03.1991, S. 2; Heinrich Franke wies harte Presse-Kritik an der Bundesanstalt für Arbeit deutlich zurück

[Beleg 8] (Abschnitt Varianten - Formvarianten ):
Wer rastet, rostet , argumentiert Linus Schumacher, Leiter der Weiterbildung an der Kaufmännischen Berufsschule [...], seit Jahren. Lebensbegleitendes Lernen ist längst Bestandteil jedes erfolgreichen Lebens [...]. A97/JUL.13593 St. Galler Tagblatt, 08.07.1997, Ressort: RT-NAB (Abk.); Diplome für Weiterbildung

Weitere Belegsuche im Korpus#

Im Deutschen Referenzkorpus können über COSMAS II weitere Belege mit folgender Suchanfrage gefunden werden:
(Wer oder wer) /s0 &rasten /s0 &rosten


Liste aller Sprichwörter