unbekannter Gast

Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben.#


Übungen#

Zu diesem Sprichwort gibt es leider noch keine Übungen.

Äquivalente in anderen Sprachen#

Komponenten#

  • wer Lemma: wer
  • zu Lemma: zu
  • spät Lemma: spät
  • kommt Lemma: kommen
  • bestraft Lemma: bestrafen
  • Leben Lemma: Leben

Bedeutung(en)#

Sagt man dafür, dass man das Nachsehen hat, wenn man etwas nicht rechtzeitig erkennt und entsprechend handelt . [Beleg 1] [Beleg 2] [Beleg 3]

Das Sprichwort ist in der Grundaussage des rechtzeitigen Handelns zum eigenen Vorteil synonym zu »Der frühe Vogel fängt den Wurm« und »Wer zuerst kommt, mahlt zuerst« .

Gebrauchsbesonderheit(en)#

In den Korpusbelegen wird das Sprichwort häufig

– als vermeintliches Zitat von Michail Gorbatschow wiedergegeben. Die weit verbreitete Annahme, dass Michail Gorbatschow diesen Satz anlässlich der offiziellen Feierlichkeiten zum 40. Jahrestag der DDR Anfang Oktober 1989 wirklich so gesagt hat, wird mittlerweile auch in der Öffentlichkeit vielfach angezweifelt. Der Ursprungssatz, auf den sich viele Journalisten im Nachhinein bezogen haben, lautete: »Gefahren warten nur auf jene, die nicht auf das Leben reagieren«.
(http://de.wikiquote.org/wiki/Michail_Gorbatschow; Beate Schubert: Ein Volk sprengt seine Mauern (Videofilm)).
[Beleg 4] [Beleg 5] [Beleg 6]

– als Mahnung verwendet. [Beleg 7]



In bestimmten Korpusbelegen wird mit dem Sprichwort

– ausgedrückt, dass jemand die Zeichen der Zeit nicht erkennt bzw. unmodern ist. [Beleg 8] [Beleg 9]

– auf das tatsächliche Zuspätkommen Bezug genommen. [Beleg 10] [Beleg 11]

Varianten#

Formvarianten#

Keine Angabe

Ersetzung von Komponenten#

Wer zu früh kommt, den bestraft das Leben. Hier wird die Sprichwortbedeutung ins Gegenteil verkehrt.
[Beleg 12]

Wer zu spät kommt, den bestraft die/der

Füller Wortart
z.B.
Geschichte
Wähler
Markt
NOMEN
[Beleg 13] [Beleg 14] [Beleg 15]

Wer

Füller Wortart
z.B.
zu früh aufgibt
jetzt nicht handelt
SYNTAGMA
, den bestraft das Leben. [Beleg 16] [Beleg 17]

Variantenkomponenten#

  • früh Lemma: früh

Typische Verwendung im Text#

Keine Angabe
Themenbereiche (GER)

Belege#

[Beleg 1] (Abschnitt Bedeutung(en) ):
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben . Die Erfahrung macht derzeit die chinesische Zentralbank. Sie hat sich beharrlich geweigert, die Landeswährung Yuan gegenüber dem Dollar aufzuwerten. Als Konsequenz hat der Zustrom an spekulativem Kapital, das auf eine Aufwertung setzt, in den vergangenen Monaten gewaltige Ausmaße angenommen. F05/501.04549 Frankfurter Allgemeine, 19.01.2005; Yuan unter Aufwertungsdruck:

[Beleg 2] (Abschnitt Bedeutung(en) ):
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben . Für Herzinfarktpatienten kann ein zögerlicher Notruf sogar den Tod bedeuten. M04/SEP.61100 Mannheimer Morgen, 04.09.2004; Herzinfarkt-Patienten verlieren zu viel Zeit:

[Beleg 3] (Abschnitt Bedeutung(en) ):
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben . Diese oft zitierte Weisheit gilt ganz besonders für den Erfolg eines Unternehmens. Der wirtschaftliche Misserfolg wird nur zu oft durch das Übersehen oder unverständliche Nichtbearbeiten von zukünftigen Märkten geradezu provoziert. A00/NOV.74590 St. Galler Tagblatt, 01.11.2000, Ressort: RT-ORT (Abk.); Brachliegendes Potenzial beim EW:

[Beleg 4] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
" Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben ", hatte Gorbatschow im Oktober 1989 an die Adresse der ehemaligen DDR-Offiziellen gerichtet gesagt, nicht ahnend, daß sich sein prophetisches Wort auch auf die diesjährige Buchmesse anwenden lassen würde. T90/MAR.12112 die tageszeitung, 22.03.1990, S. 17; "Die schönen Zeiten sind vorbei":

[Beleg 5] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
" Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben ." Der Spruch des früheren russischen Präsidenten Michael Gorbatschow ist zwar mittlerweile etwas abgedroschen, aber er trifft sehr oft den Nagel auf den Kopf. Denn wer sich beispielsweise noch kurzentschlossen eine Karte für das heutige Knallerspiel der Mannheimer Adler gegen die Nürnberg Ice Tigers kaufen wollte, hat Pech. M06/NOV.90547 Mannheimer Morgen, 24.11.2006; Poss: Niemand darf sich jetzt zurücklehnen:

[Beleg 6] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Wer bis Ende September einen Rückkehrantrag stellt, bekommt 1.000 Euro Starthilfe pro Person. Maximal 3.000 Euro für Familien sollen es sein. Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben , und so gibt es für Antragsteller ab dem 1. Oktober nur noch 750 Euro. Ab November gehen die Flüchtlinge leer aus. T02/AUG.37897 die tageszeitung, 07.08.2002, S. 21, Ressort: Berlin Aktuell; Schnelligkeitsprämie fürs Verschwinden:

[Beleg 7] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Wer bereits Interesse an einer Lebens- oder Rentenversicherung hat, sollte nicht mehr allzu lange zögern, denn wer zu spät kommt, den bestraft bekanntlich das Leben ! RHZ99/JUL.11845 Rhein-Zeitung, 19.07.1999; Jetzt aber Tempo!

[Beleg 8] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Manchmal haben wir in der Kirche Wahrnehmungslücken und Sehstörungen, was Problemfelder und "Zeichen der Zeit" betrifft. Es steckt sehr viel an Wahrheit in dem Satz: " Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben !" Mit dieser Erfahrung wurde der Untergang einer staatlichen Ideologie begründet. Ob wir in der Kirche nicht auch manchmal zu spät dran sind? RHZ03/NOV.04951 Rhein-Zeitung, 08.11.2003; Wer zu spät kommt...:

[Beleg 9] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Und heute muss ich sagen, wer zu spät kommt, den bestraft das Leben , weil er Entwicklungen verschlafen hat. RHZ02/MAR.08227 Rhein-Zeitung, 13.03.2002; "Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben" - Kfz-Zulassungsstelle für Nastätten:

[Beleg 10] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Was hat Gorbatschow mit Rockmusik zu tun? Seine Weisheit: " Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben " trifft ganz besonders auf das heute um 20 Uhr im Capitol beginnende "Rock im Quadrat"-Festival zu. Wer da nicht pünktlich ist, versäumt wirklich was: Denn Schlag acht Uhr abends legt die neue Mannheimer Pop-Hoffnung Blaues Wunder los - bei ihrem ersten großen Auftritt vor heimischem Publikum! M05/NOV.93212 Mannheimer Morgen, 12.11.2005; Die jungen wilden Bands rocken Punkt 20 Uhr los:

[Beleg 11] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben - diese Erfahrung musste ein Odenwälder machen, der schon sein zu Hause im Visier hatte, dann aber den Zug verpasste und sich die Zeit am Bahnhofsvorplatz vertrieb. Dort schwätzten ihn drei Männer an und luden ihn ein, gemeinsam etwas trinken zu gehen. [...] Die alkoholisierten Typen fielen über den Odenwälder her, schnappten sich seinen Geldbeutel und schlugen auf ihn ein. M03/AUG.52889 Mannheimer Morgen, 13.08.2003; Falsche Freunde:

[Beleg 12] (Abschnitt Varianten - Ersetzung von Komponenten ):
Wer zu früh kommt, den bestraft das Leben . So widerfuhr es auch Mart Stam. Er war ein Talent, die gewiß jüngste Begabung auf den Schauplätzen des Neuen Bauens, ein Frühentwickler innerhalb der Architektur- Avantgarde, und dann, in einem tragischen Sinne, ein Schnellentwickler. R99/AUG.61779 Frankfurter Rundschau, 05.08.1999, S. 7, Ressort: FEUILLETON; Heute vor einhundert Jahren wurde der Architekt Mart Stam geboren

[Beleg 13] (Abschnitt Varianten - Ersetzung von Komponenten ):
"Wenn Heinz Fischer meint, man solle die Entscheidungen über den Beitritt zur Nato nicht mit Hast treffen, so ist ihm dabei zuzustimmen, aber auch der berühmte Satz von Gorbatschow gilt: , Wer zu spät kommt, den bestraft die Geschichte'." P96/JUL.26495 Die Presse, 15.07.1996, Ressort: Ausland; Nato-Wende in der SPÖ

[Beleg 14] (Abschnitt Varianten - Ersetzung von Komponenten ):
Die FDP begibt sich auf die Suche nach den Ursachen für ein Wahldebakel – und findet immer wieder nur sich selbst Wer zu spät kommt, den bestraft der Wähler. Die FDP hätte die Koalition mit der Schill-Partei früher beenden müssen, zeigte sich der zurückgetretene FDP-Landesvorsitzende Leif Schrader auf dem Landesparteitag der Elbliberalen am Donnerstagabend geläutert T04/MAR.13895 die tageszeitung, 06.03.2004, S. 28, Ressort: Hamburger Thema; Zu wenig Admirale

[Beleg 15] (Abschnitt Varianten - Ersetzung von Komponenten ):
Die Initianten sind sich bewusst, dass mit buureradio.ch ein Angebot besteht, dass nicht jeder Haushalt nutzen kann. «Noch nicht», sagte Brunners Partner Peter Weigelt vorgestern an der Medienkonferenz. «Doch wir brauchen diesen Vorsprung, denn wer zu spät kommt, den bestraft der Markt.» SOZ05/DEZ.05467 Die Südostschweiz, 30.12.2005; Internet-Radio auch im Kuhstall

[Beleg 16] (Abschnitt Varianten - Ersetzung von Komponenten ):
Jetzt regiert wieder der Rotstift. Die großen Häuser machen den Eindruck, als verlasse sie der Mut zum verlegerischen Risiko. " Wer zu früh aufgibt, den bestraft das Leben ", kommentierte denn auch Liedtke die Entscheidung seines Verlagshauses. T91/NOV.44378 die tageszeitung, 09.11.1991, S. V-VI; Kampf am Kiosk:

[Beleg 17] (Abschnitt Varianten - Ersetzung von Komponenten ):
Die gabenbringende Weihnachtszeit fordert ihren Tribut. Wer jetzt nicht handelt, den bestraft das Leben . L99/NOV.84561 Berliner Morgenpost, 26.11.1999, S. 34, Ressort: BERLIN; ...das können Sie sich schenken!:

Weitere Belegsuche im Korpus#

Im Deutschen Referenzkorpus können über COSMAS II weitere Belege mit folgender Suchanfrage gefunden werden:
&wer /s0 &spät /s0 &kommen /s0 &bestrafen /s0 &Leben


Liste aller Sprichwörter