unbekannter Gast

Wie der Herr, so's Gescherr.#


Übungen#

Zu diesem Sprichwort gibt es leider noch keine Übungen.

Äquivalente in anderen Sprachen#

  • Slowenisch:
  • Slowakisch: Aký pán, taký krám. Doslovný preklad: "Wie der Herr, so das Geschäft."
  • Tschechisch: Jaký pán, takový krám. Wörtliche Übersetzung: "Wie der Herr, so der Kram."
  • Ungarisch:

Komponenten#

  • wie Lemma: wie
  • Herr Lemma: Herr
  • so Lemma: so
  • Gescherr Lemma: Gescherr

Bedeutung(en)#

Sagt man dafür, dass sowohl positive als auc negative Eigenschaften von Personen oder Gruppen zu einem großen Teil immer davon bestimmt werden, wie sich die ihnen übergeordneten oder als Vorbild dienende Personen verhalten. [Beleg 1] [Beleg 2] [Beleg 3]

In der Grundbedeutung vom Einfluss übergeordneter Personen oder Insitutionen ist das Sprichwort synonym zu »Der Fisch stinkt vom Kopf her« .

Gebrauchsbesonderheit(en)#

In den Korpusbelegen wird

– das Sprichwort häufig abwertend verwendet: Hier wird ausgedrückt, dass eine Person bestimmte negative Eigenschaften an diejenigen überträgt, die ihr untergeordnet sind. [Beleg 4] [Beleg 5]

– mit dem Sprichwort häufig ausgedrückt, dass zwischen einem Hund und seinem Halter gewisse Ähnlichkeiten bestehen. [Beleg 6] [Beleg 7]

Varianten#

Formvarianten#

Wie der Herr, so's G'scherr. [Beleg 8]

Wie der Herr, so's Gscherr. [Beleg 9]

Wie der Herr, so das Gescherr. [Beleg 10]

Ersetzung von Komponenten#

Wie der Herr, so der Hund. [Beleg 11]

Variantenkomponenten#

  • Hund Lemma: Hund
  • G'scherr Lemma: Gescherr
  • Gscherr Lemma: Gscherr

Typische Verwendung im Text#

Keine Angabe
Themenbereiche (GER)

Belege#

[Beleg 1] (Abschnitt Bedeutung(en) ):
[...] lautet eine alte russische Volksweisheit, im Deutschen ist geläufig " Wie der Herr, so s Gescherr ". Beide Weisheiten beruhen auf der Lebenserfahrung, daß in erster Linie "die da oben" - ob in Politik oder Wirtschaft - durch ihr Verhalten auch Leitbilder für die Moral des Volkes setzen und somit eine hohe Verantwortung haben. R99/FEB.14192 Frankfurter Rundschau, 20.02.1999, S. 35, Ressort: STELLENMARKT; Ex-Bundeskanzler präsentiert sich in seinem neuen Buch als sittlicher Personalcoach für Manager

[Beleg 2] (Abschnitt Bedeutung(en) ):
«So wie der Herr, so das Gescherr , oder: so wie der Kommandant, so die Feuerwehr», erklärte Huber den guten Ruf der Feuerwehr Birwinken. Wermuth meinte, Rolf Lutz habe in seiner Zeit als Kommandant viel beigetragen, dass die Feuerwehr Birwinken leistungsfähig geblieben sei. A07/SEP.10510 St. Galler Tagblatt, 22.09.2007, S. 61; Am eigenen Leib Hilfe erfahren

[Beleg 3] (Abschnitt Bedeutung(en) ):
Auf den Fußball-Nachweis übertragen, heißt dies: Es gibt sicherlich eine Reihe guter Trainer, die auch ohne Lehrgänge ihr eigenes Können an den Nachwuchs weiter vermitteln. Leider ist die Zahl derer größer, die ohne Ausbildung auskommen wollen, obwohl sie derer dringend bedürfen. Da es jedoch derzeit keine Möglichkeit gibt, einen wie auch immer gearteten Druck auszuüben, wird es wohl noch länger dabei bleiben: [...] " Wie der Herr, so's Gescherr ." RHZ96/FEB.02132 Rhein-Zeitung, 03.02.1996; Gilt im Fußball die Weisheit: - Wie der Herr, so's Gescherr?

[Beleg 4] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Das ist durch nichts, aber auch gar nichts zu rechtfertigen. So langsam entwickelt sich die Kultur dieses Landes zum größten Saustall in Europa. Betrachtet man dazu so manchen Selbstdarsteller und Bedenkenträger in der Politik, fällt einem nur der alte [...] Spruch ein: So wie der Herr so es Gescherr . RHZ04/SEP.03913 Rhein-Zeitung, 04.09.2004; "Wie der Herr, so es Gescherr"

[Beleg 5] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Eine der unumstößlichen Lebensweisheiten meiner Großmutter hieß: " Wie der Herr, so’s Gescherr ." Was heißen sollte, dass unter den Fittichen eines schlampigen, durchstecherischen Herrn Schlamperei und Durchstecherei herrschen. B99/SEP.80452 Berliner Zeitung, 11.09.1999; Herr und Gescherr [S. 4]

[Beleg 6] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Wie der Herr, so 's Gescherr ”, sagt man [...]. Psychopathen schleifen fast nur aus Gebiss bestehende, eigentlich waffenscheinpflichtige Kampfhunde an Ankerketten durch unsere Städte. Andere „Herrchen” mit analem Charakter lassen ihre „Deutschen Schäfer” bei Fuß gehen und Stöckchen holen, weil ja sonst keine Kreatur – auch nicht ihre Frauen – auf sie hört. T07/AUG.02604 die tageszeitung, 17.08.2007, S. 9; Der Scheißer und Beißer

[Beleg 7] (Abschnitt Gebrauchsbesonderheit(en) ):
Der alte Spruch: " Wie der Herr, so's Gescherr " birgt schon Wahrheit in sich. Bis zu einem gewissen Grad ist ein Hund so gut, so schlecht und so neurotisch wie sein Besitzer. N98/DEZ.51023 Salzburger Nachrichten, 23.12.1998, Ressort: LOKALES; Beziehungen

[Beleg 8] (Abschnitt Varianten - Formvarianten ):
Quehenberger schiebt die Schuld dafür dem Trainer in die Schuhe. Wie der Herr, so das G'scherr , meinte der Präsident, dessen [...] Herz angesichts der Stiche, die ihm das laue Spiel und Geschiebe der Meister-Mannschaft [...] gegeben hatte, blutete. P96/MAR.08891 Die Presse, 04.03.1996, Ressort: Sport; Schlägt Stessl heute die Stunde?

[Beleg 9] (Abschnitt Varianten - Formvarianten ):
Es kommt halt darauf an, wie man so ein Tier aufzieht. " Wie der Herr, so s Gscherr ", pflege ich in diesem Zusammenhang zu sagen [...]. E96/APR.09463 Zürcher Tagesanzeiger, 23.04.1996, S. 10, Ressort: Schweiz; Giftig, bissig, hinterhältig und feige

[Beleg 10] (Abschnitt Varianten - Formvarianten ):
Dieser wurde [...] zum dritten Mal binnen eines Jahres wegen verbaler Entgleisungen auf die Tribüne verbannt. Ihm droht deshalb eine Geldstrafe oder sogar eine Spielsperre. " Wie der Herr, so das Gescherr ", so Manfred Amerell. "Wenn es auf der Trainerbank zugeht wie in Sodom und Gomorrha, ist die Sünde auch auf dem Spielfeld weit verbreitet." Ein schlechtes Vorbild abzugeben, werfen Schäfer auch intern Kritiker vor B00/APR.29627 Berliner Zeitung, 10.04.2000; TeBe bastelt an einer Legende [S. 40]

[Beleg 11] (Abschnitt Varianten - Ersetzung von Komponenten ):
Der alte Ausspruch ' Wie der Herr so der Hund' hat auch heute nichts von seiner Richtigkeit verloren», ist sie überzeugt. Oftmals werden sie dann mangels adäquater Erziehung zu unberechenbaren, gefährlichen Hunden. In so einem kritischen Fall scheut sie sich nicht, mit den Hundehalterinnen und -haltern ein ernstes Wort zu reden. A00/NOV.77634 St. Galler Tagblatt, 11.11.2000, Ressort: TB-LBN (Abk.); Wie der Herr, so der Hund

Weitere Belegsuche im Korpus#

Im Deutschen Referenzkorpus können über COSMAS II weitere Belege mit folgender Suchanfrage gefunden werden:
&Herr /s0 &wie /s0 Gescherr


Liste aller Sprichwörter