unbekannter Gast


Diese Seite ist noch im Aufbau. --> Sprichwörter

[{SpPhase phase=4}]
[{SpNiveau niveau=1}]
[{SpAnleitung aufgabe='Welche Sprichwörter passen zu folgenden Textabschnitten? Ergänzen Sie durch Mausziehen das passende Sprichwort.'}]\\

[{SpDndQuelle idQuelle='quelle1'
|
inhalte=('Jedes Ding hat zwei Seiten';'Gegensätze ziehen sich an';'Wo Licht ist, ist auch Schatten')
|
}]

1. Österreich ist im Prinzip ein guter Wirtschaftsstandort. Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern herrscht sozialer Frieden, Streiks sind weitgehend unbekannt. Auch hat das Land gut ausgebildete Arbeitskräfte und eine international attraktive Unternehmensbesteuerung. [{SpDndZiel idQuelle='quelle1' inhalt='Wo Licht ist, ist auch Schatten'}]. Zu den Nachteilen des Wirtschaftsstandortes zählen die durch hohe Lohnnebenkosten belasteten Arbeitskosten. In der Vergangenheit war das vielleicht nicht so entscheidend. Aber seit der Ostöffnung haben wir die Niedriglohnkonkurrenz nicht nur im fernen Asien, sondern direkt vor unserer Haustür. Und daher wandern immer mehr Produktionen in die Reformstaaten ab.\\

%%sub N96/JAN.01488 Salzburger Nachrichten, {{ Tageszeitung 
, 13.01.1996. - Das Ende der Gemütlichkeit Margarete Freisinger/%

2. Einfügen eines Plugins fehlgeschlagen: Plugin 'SpDndZiel' konnte nicht gefunden werden.Einfügen eines Plugins fehlgeschlagen: Plugin 'SpDndZiel' konnte nicht gefunden werden. - das gilt auch für die neuen Bildungspläne, die ab dem Schuljahr 2003/04 gelten sollen. Der Gesamtelternbeirat der Mannheimer Schulen sieht in der Neuerung jedenfalls eine große Chance für die Arbeit von Vätern und Müttern: Einerseits lade man den Schulen zwar mehr Verantwortung auf, doch gleichzeitig gebe die Reform auch den Eltern mehr Möglichkeiten, ihr Mitspracherecht bei Erziehung und Bildung ihrer Kinder in Anspruch zu nehmen. "Jetzt ist der Moment, in dem Elternvertreter sich mit der Schule gemeinsam überlegen sollten, wo die Reise hingehen soll", ermuntert die Elternvertretung zum konstruktiven Miteinander.
M03/MAR.14789 Mannheimer Morgen, Tageszeitung }}}, 07.03.2003, Jg. 58. Originalressort: Mannheim; jetzt diskutieren"

3. Einfügen eines Plugins fehlgeschlagen: Plugin 'SpDndZiel' konnte nicht gefunden werden.Einfügen eines Plugins fehlgeschlagen: Plugin 'SpDndZiel' konnte nicht gefunden werden., sagt ein Sprichwort, das bisweilen auch zutrifft. Sind die Unterschiede allerdings zu groß, kann leicht das Gegenteil eintreten. Sport und Kunst - das ist so ein Beispiel. Die beiden Erfahrungsbereiche vertragen sich nicht. Mehr noch - sie stoßen sich ab.
R98/APR.32823 Frankfurter Rundschau, 024.04.1998, S. 38, Ressort: N; Volleyballer Holger Ebert von der SG Rodheim führt ein Leben im Spannungsfeld zwischen Kunst und Sport

Einfügen eines Plugins fehlgeschlagen: Plugin 'SpButtons' konnte nicht gefunden werden.Einfügen eines Plugins fehlgeschlagen: Plugin 'SpButtons' konnte nicht gefunden werden.

}}}