!!!Hormayr, Josef, Freiherr zu Hortenburg

~* 20. 1. 1781, Innsbruck (Tirol)

† 5. 11. 1848, München (Deutschland)
\\ \\
Historiker, Diplomat, Freiheitskämpfer

\\
[{Image src='Hormayr,_Josef,_Freiherr_zu_Hortenburg,_geb._17811.jpg' height='250' class='image_left' caption='Josef Hormayr Freiherr zu Hortenburg. Stich von John.\\© Copyright Christian Brandstätter Verlag, Wien, für AEIOU.' alt='Hormayr, Josef, Freiherr von Hortenburg' width='225'}]


Ab 1808 Direktor des Staatsarchivs; bereitete im Auftrag von [Erzherzog Johann|AEIOU/Johann,_Erzherzog_von_Österreich] mit [Andreas Hofer|AEIOU/Hofer,_Andreas] den [Tiroler Freiheitskampf|AEIOU/Tiroler_Freiheitskampf] von 1809 vor, an dem er als kaiserlicher Intendant und Hofkommissär führend teilnahm. 1813 von Metternich verhaftet ([Alpenbund|AEIOU/Alpenbund]), trat Hormayr 1828 in bayerischen Dienst und griff das Regime des Vormärz in Österreich in seinen Werken "Anemonen" (4 Bände, 1845-47) und "Kaiser Franz und Metternich" (1848) heftig an.

!Werke (Auswahl)
* Österreichischer Plutarch, 20 Bände, 1807-14 (Leben und Bildnisse aller Regenten des österreichischen Kaiserstaats)
* Wien, seine Geschicke und seine Denkwürdigkeiten, 9 Bände, 1822-24
* Das Land Tirol und der Tirolerkrieg von 1809, 2 Bände, 1845
* Hg.: Archiv für Geschichte, Statistik, Literatur und Kunst, 1810-37
* Taschenbuch für vaterländische Geschichte, 18 Bände, 1811-48.

!Literatur
* L. C. Tuerkel, Das publizistische Wirken des J. Freiherrn von Hormayr, Dissertation, Wien 1980
* Neue Deutsche Biographie



%%language
[Short version in English|AEIOU/Hormayr,_Josef,_Freiherr_zu_Hortenburg,_geb._1781/Hormayr,_Josef,_Freiherr_zu_Hortenburg,_geb._1781_english|class='wikipage british']
%%

[{Metadata Suchbegriff=' ' Kontrolle='Nein'}]

[{FreezeArticle author='AEIOU' template='Lexikon_2004'}]
[{ALLOW view All}][{ALLOW comment All}][{ALLOW edit FreezeAdmin}]