unbekannter Gast
vom 27.03.2018, aktuelle Version,

Österreichisch-Bhutanische Kooperations-, Freundschafts- und Kulturgesellschaft

Österreichische Bhutan Gesellschaft
Rechtsform Verein
Gründung 1998 (heutige Form: 2012)
Gründer Ulli Walter, Claus Walter
Sitz Wien 23, Endemanngasse 6-18/2/39 ()
Personen Claus Walter (Präsident)[1]
ZVR-Zahl 140021537
Website a-lp.jimdo.com/bhutan

Die Österreichische Bhutan Gesellschaft (englisch Austrian Bhutan Society, ABS) ist eine Freundschaftsgesellschaft, die die vielfältigen Interessen des Königreichs Bhutan in Österreich wahrnimmt.

Geschichte

Das kleine Land im östlichen Himalaja hat seit 1989 diplomatische Beziehungen, verfügt aber über keine eigene Botschaft in Österreich (zuständig sind die Österreichische Botschaft Neu Delhi,[2] und die Bhutanische Botschaft in Genf[3]), und ist daher auf einen verlässlichen örtlichen Partner angewiesen. Die privat organisierte Auslandsgesellschaft trägt neben der offiziellen diplomatischen Ebene „einen guten Teil“[4] zu den Beziehungen zwischen Österreich und Bhutan bei.[5]

Die bilaterale Gesellschaft wurde am 13. März 1998 durch Ulli und Claus Walter gegründet. Seither nimmt sie den Platz Bhutans im Dachverband aller österreichisch-ausländischen Gesellschaften (PaN) ein.[1] Als Verein ist sie in heutiger Form seit 11. Oktober 2012 registriert.

Organisation

Der Verein ist ein im Zentralen Vereinsregister des Innenministeriums und in der Homepage des bhutanischen Außenministeriums eingetragener Verein. Präsident ist seit der Gründung Claus Walter. Er wurde am 17. September 2015 auf Grund seiner langjährigen Verdienste um Völkerfreundschaft und Völkerverständigung mit dem Ehrentitel Botschafter h. c. ausgezeichnet. Vizepräsidenten sind Liselotte Waldheim-Natural und Eduard Graf, Generalsekretärin ist Natalie Gruber.

Als Verein moderner Prägung werden keine Mitgliedsbeiträge eingehoben und keine formellen Vorstandssitzungen abgehalten. Die Kommunikation vollzieht sich zum allergrößten Teil über das Internet und Mailinglisten. Die notwendigen Finanzierungsbeiträge für Projekte der Gesellschaft werden über die gemeinnützige Plattform zur Völkerverständigung – Friends of Austria aufgebracht.

Landespartner bzw. Schwestergesellschaft in Bhutans Hauptstadt Thimphu ist die Bhutan Austria Society (BAS). Als Präsident fungiert Langa Dorji.

Tätigkeiten

Mani-Mauer im Wiener Druk-Yul-Park

Die bilaterale Gesellschaft ist stets bestrebt, an Bhutan interessierte Personen zu vernetzen und mit Informationen zu versorgen.

Sie betreibt aber auch Entwicklungshilfeprojekte,[6] so etwa seit dem Jahr 2005 eine ländliche Grundschule im entlegenen Ort Pangtokha in der Provinz Trashiyangtse.[4] [7] Ein weiterer Schwerpunkt betrifft die Aufbringung zahlreicher Stipendien, um bhutanischen Studenten hochwertige Studienplätze in Österreich zu ermöglichen. Daneben werden Delegationsreisen, Konferenzen und diverse Austauschprogramme vermittelt.[7]

Die Gesellschaft hat ab 2007 in Wien den Druk-Yul-Park initiiert (Bhutan heißt in der Landessprache Druk Yul).[8]

Der Wirtschafts- und Sozialrat der Vereinten Nationen hat es sich zur Aufgabe gemacht, eng mit Nichtregierungsorganisationen (NGO) und Gesellschaften zu kooperieren um mitzuhelfen, wirtschaftliche, soziale und ökologische Ziele in der ganzen Welt noch präziser umzusetzen. In diesem Zusammenhang wurde das Organisationsprofil der Österreichischen Bhutan Gesellschaft in der Datenbank der Vereinten Nationen als anerkannte Zivilgesellschaft akzeptiert. Seither fungiert die Österreichische Bhutan Gesellschaft als Liaison Office zur OSZE, dem Büro der Vereinten Nationen und anderen Internationalen Organisationen in Wien.

Auszeichnungen

  • 2010: Verleihung des rot-weiß-roten PaN-Ehrenzeichens an Christl Ruth und Ulli Walter
  • 2011: Verleihung des rot-weiß-roten PaN-Ehrenzeichens an Franz Leuthner
  • 2014: PaN-Preis des Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres (BMEIA)[4]
  • 2014: Verleihung des Silbernen Ehrenzeichens für Verdienste um die Republik Österreich an Vizepräsidentin Liselotte Waldheim-Natural und Vizepräsident Eduard Graf
  • 2015: Verleihung des Ehrentitels Botschafter h. c. an Präsident Claus Walter

Publikationen

  • 2005: Dokumentation über den Bau der Österreich-Schule in Pangtokha
  • 2006: Memoiren einer Begegnungsreise in den entlegenen und noch unberührten Osten des Königreichs Bhutan
  • 2007: Der Druk Yul-Park in Wien-Mauer: Eine Initiative anlässlich 100 Jahre Monarchie in Bhutan
  • 2008: Libellus festus: Festschrift zum 10-jährigen Bestandsjubiläum der Österreichischen Bhutan Gesellschaft
  • 2008: Impressionen der Delegationsreise vom 18. April bis 11. Mai 2008
  • 2009: 1989 bis 2009: 20 Jahre diplomatische Beziehungen zwischen der Republik Österreich und dem Königreich Bhutan
  • 2010: Pangtokha Community Primary School: Phase II of construction activities
  • 2010: Glückstürmchen/Stupa/Chörten im Druk Yul Park in Wien-Mauer
  • 2012: Errichtung der Mani Mauer im Druk Yul Park
  • 2014: Österreich und Bhutan im Glück bringenden Jahr 2014
  • Internetseite (auf der Webseite a-lp architektur, a-lp.jimdo.com)

Einzelnachweise

  1. 1 2 Über uns. a-lp.jimdo.com;
    Österreichische Bhutan Gesellschaft (gegründet: 1998) (Memento des Originals vom 8. Februar 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.dachverband-pan.org. Eintrag in PaN – Partner aller Nationen: dachverband-pan.org;
    beide abgerufen 8. Februar 2016.
  2. Österreichische Botschaft New Delhi: Bilaterale Beziehungen mit Bhutan. bmeia.gv.at.
  3. Es gibt noch ein Honorarkonsulat in Bregenz, zuständig für Vorarlberg und Tirol.
  4. 1 2 3 Österreichisch-Bhutanische Kooperations-, Freundschafts- und Kulturgesellschaft mit dem PaN-Preis 2014 des BMEIA ausgezeichnet, bmeia.gv.at; Zitat Botschafterin Teresa Indjein (BMEIA) ebd.
  5. Vergl. List of Bhutanese Friendship Societies/Associations. (Memento des Originals vom 23. Juli 2012 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.mfa.gov.bt Ministry of Foreign Affairs, Royal Government of Bhutan (abgerufen 10. Februar 2016).
  6. 25 years of Austria’s successful partnership with Bhutan. (Memento des Originals vom 8. Februar 2016 im Internet Archive)  Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.entwicklung.at Austrian Development Agency, o. D. (Oktober 2014).
  7. 1 2 Projekte. a-lp.jimdo.com/bhutan, abgerufen 10. Februar 2016.
  8. Liesing hat "Druk-Yul"-Park. wie.ORF.at, 11. April 2012.